Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kommentar zur "Apple-Watch": So tickt die Uhr!
Wirtschaft 10 10.09.2014

Kommentar zur "Apple-Watch": So tickt die Uhr!

Es mag durchaus verrückt klingen, dass ausgerechnet das Unternehmen aus Cupertino einen Zeitmesser auf den Markt bringen will. Sind nicht Smartphones und Tablets die größten Zeitfresser überhaupt?

ein Kommentar von Marc Thill

Als Apple-Chef Tim Cook am Dienstag mit einem "We Have One More Thing" vor die Presse trat, schäumten die Medien über. Das Interesse an der "Apple Watch" war bestimmt größer als jenes einen Tag später an der Postenverteilung bei der EU-Kommission im Brüsseler Berlaymont-Gebäude. So tickt nun einmal die Uhr! Apple und iPhone fliegen mehr im Zeitgeist als Juncker und der alte Kontinent!

Zum Uhrknall: Es mag durchaus verrückt klingen, dass ausgerechnet das Unternehmen aus Cupertino einen Zeitmesser auf den Markt bringen will ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Uhr
Der Apple-Hype ist übertrieben. Mit zwei neuen iPhones, einer Apple-Uhr und einem neuen Bezahlsystem hatte Apple-Chef Tim Cook am Dienstag mehrere neue Produkte im Gepäck – eine Revolution werden diese Produkte aber nicht auslösen.