Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Klimaneutralität muss auch Technologieneutralität bedeuten“
Wirtschaft 6 Min. 01.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Verkehrswende 2035

„Klimaneutralität muss auch Technologieneutralität bedeuten“

Der Luxemburger Physiker Félix Urbain nahm diese Woche an der Konferenz der Spuerkeess (BCEE) „Die Herausforderungen des Verkehrs in einer nachhaltigen Welt“ teil.
Verkehrswende 2035

„Klimaneutralität muss auch Technologieneutralität bedeuten“

Der Luxemburger Physiker Félix Urbain nahm diese Woche an der Konferenz der Spuerkeess (BCEE) „Die Herausforderungen des Verkehrs in einer nachhaltigen Welt“ teil.
Foto: Marc Wilwert
Wirtschaft 6 Min. 01.07.2022
Exklusiv für Abonnenten
Verkehrswende 2035

„Klimaneutralität muss auch Technologieneutralität bedeuten“

Marco MENG
Marco MENG
Der Luxemburger Physiker Dr. Félix Urbain ist im Beratergremium der Spuerkeess zur Nachhaltigkeit und berät auch die EU-Kommission zu Erneuerbaren Energien.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „„Klimaneutralität muss auch Technologieneutralität bedeuten““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Luxemburger Physiker Félix Urbain ist mit dem Exzellenzpreis des Jülicher Forschungszentrums ausgezeichnet worden. Der junge Forscher bekam den Preis für seine Arbeit an Solarzellen, die Energie in Form von Wasserstoff speichern.
Dr. Félix Urbain (Mitte) und die anderen beiden Preisträger Dr. Christoph Bäumer (links) und Dr. Catalin Voiniciuc.
Das könnte der Durchbruch auf dem Weg zum wirtschaftlichen Nutzen der Sonnenenergie sein. Forscher haben herausgefunden, wie sie mittels Mehrfachsolarzellen die Wasserstoffgewinnung auf 9,5 Prozent erhöhen können.
F�lix Urbain