Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Juncker-Plan: „Den Wirtschaftsmotor wieder in Gang bringen“
Wirtschaft 12 Min. 04.01.2016
Exklusiv für Abonnenten

Juncker-Plan: „Den Wirtschaftsmotor wieder in Gang bringen“

Juncker-Plan: „Den Wirtschaftsmotor wieder in Gang bringen“

Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 12 Min. 04.01.2016
Exklusiv für Abonnenten

Juncker-Plan: „Den Wirtschaftsmotor wieder in Gang bringen“

Der Juncker-Plan soll mit 315 Milliarden Euro die Investitionslücke in Europa schließen. Die Umsetzung des Vorhabens übernimmt die Europäische Investitionsbank. Deren Präsident Werner Hoyer sieht seine Erwartungen nach einem Jahr mehr als erfüllt – trotz zahlreicher Kritik.

Interview: Laurent Schmit

Herr Hoyer, ist das Ziel, 315 Milliarden Euro an Investitionen anzustoßen, noch immer realistisch?

Es ist ein ehrgeiziges, aber nach wie vor realistisches Ziel ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Juncker-Plan: Luxemburg ist bereit zum Durchstarten
Bei der Umsetzung des Juncker-Plans ist Luxemburg einigen anderen Ländern schon einen Schritt voraus. Erste Partnerschaften wurden bereits zwischen dem Europäischen Investitionsfonds und luxemburgischen Banken unterschrieben.
Carlo Thelen (Handelskammer), Patrick Nickels (SNCI), Pierre Gramegna (Finanzministerium),  Pim van Ballekom (BEI) und Emmanuel Baumann (SNCI) hatten am Donnerstag Grund zum Feiern.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.