Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jobgarantie für die Mitarbeiter von Paul Wurth
Wirtschaft 01.04.2021

Jobgarantie für die Mitarbeiter von Paul Wurth

Das Gelände von Paul Wurth in Hollerich wird in eine neue Firma überführt, in der die öffentlichen Anteilseigner erhalten bleiben.

Jobgarantie für die Mitarbeiter von Paul Wurth

Das Gelände von Paul Wurth in Hollerich wird in eine neue Firma überführt, in der die öffentlichen Anteilseigner erhalten bleiben.
Foto: Romain Schanck
Wirtschaft 01.04.2021

Jobgarantie für die Mitarbeiter von Paul Wurth

Der Staat verkauft seine 40-prozentige Beteiligung an dem Traditionsunternehmen. Das Gelände in Hollerich bleibt aber in öffentlicher Hand.

(mab) - Die deutsche SMS group übernimmt das Luxemburger Traditionsunternehmen Paul Wurth vollständig. Die Vereinbarung wurde am 25. März getroffen, nun veröffentlichte das Wirtschaftsministerium die Details: Dazu gehört vor allem eine Jobgarantie.

Die Vereinbarung mit SMS sieht vor, „dass mindestens 300 bis 350 Vollzeitmitarbeiter, d.h. die derzeitige Beschäftigung von Paul Wurth ohne Tochtergesellschaften, in Luxemburg geführt werden“, heißt es von Wirtschaftsminister Franz Fayot (LSAP) und Finanzminister Pierre Gramegna (DP) in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der LSAP-Abgeordneten Mars Di Bartolomeo und Dan Biancalana am Donnerstag.

Bei der künftigen Umstrukturierung wird die traditionelle Geschäftstätigkeit in Luxemburg erhalten und eine gemeinsame Geschäftseinheit namens „one metallurgy“ geschaffen, mit Management in Luxemburg. Juristisch bleibt die Paul Wurth S.A. erhalten und auch der Name des Unternehmens bleibt. 


Lokales, 1 Jahr Luxembourg Learning Center Belval, Uni.lu, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Luxemburg betreibt CO2-neutrale Spitzenforschung
Die Universität Luxemburg und das Unternehmen Paul Wurth richten einen Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik ein.

Paul Wurth soll zu einem strategischen Technologie- und Innovationszentrum  für die grüne Metallurgie der SMS group werden, insbesondere für neue Aktivitäten in Bezug auf Wasserstoff und neue Digitalisierungsprozesse in der Stahlindustrie. 

Gelände in Hollerich 

Der Kooperationsvertrag sieht eine Trennung in Bezug auf die Immobilien vor. Die SMS group wird zum alleinigen Eigentümer der industriellen Tätigkeit von Paul Wurth. Den Luxemburger Aktionären und dem SMS-Verbund bleiben aber die Miteigentümer der von der Paul Wurth S.A. geführten Immobilientätigkeit. 

Konkret heißt das: Das Gelände von Paul Wurth in Hollerich wird in eine neue Firma überführt, in der die öffentlichen Anteilseigner erhalten bleiben - die Société nationale de crédit et d'investissement (SNCI) mit 18,84 Prozent, die Spuerkeess mit 10,98 Prozent und der Luxemburger Staat mit 10,98 Prozent.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema