Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ingenieure in der Krise: "Wir brauchen mehr Macher"
Wirtschaft 5 Min. 20.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ingenieure in der Krise: "Wir brauchen mehr Macher"

Marc Solvi ist Präsident von "Da Vinci" und selbst Ingenieur - seine Berufswahl hat er nie bereut.

Ingenieure in der Krise: "Wir brauchen mehr Macher"

Marc Solvi ist Präsident von "Da Vinci" und selbst Ingenieur - seine Berufswahl hat er nie bereut.
Foto: Alain Piron/Luxemburger Wort
Wirtschaft 5 Min. 20.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Ingenieure in der Krise: "Wir brauchen mehr Macher"

Marlene BREY
Marlene BREY
In Krisen sind Ingenieure gefragt, der Beruf selbst ist krisenfest – Marc Solvi hält ein Plädoyer für Technik und Wissenschaft.

Marc Solvi, jeder weiß, was ein Ingenieur macht. Oder nicht? Mitte November wurde der „Prix d'Excellence“ an vielversprechende junge Talente vergeben. Bei den Preisträgern liest man von Machine Learning, Anonymität im Internet, aber auch von Brückenbau. Was genau machen Ingenieure heute? 

Energiefragen, Klimawandel, Mobilität, Logistik, Robotisierung in der Industrie, künstliche Intelligenz, Big Data, Datensicherheit – das sind alles heikle Themen und bei allen sind Ingenieure eingebunden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Science Center bleibt Anfassen erlaubt
Das Differdinger Science Center ist kein Ort in dem es Berührungsängste geben sollte. Doch wie ist das in Pandemie-Zeiten? Es wurde sich angepasst und sogar zwei Corona-Stationen eingebaut.
Science Center in Corona Time - Differdange -  - 15/09/2020 - photo: claude piscitelli