Inflationsrate: Der Wert des Geldes
Die Ausgaben für Nahrungsmittel gehören zu den größten Ausgabenposten eines Duchschnittshaushaltes.

Inflationsrate: Der Wert des Geldes

Foto: Shutterstock
Die Ausgaben für Nahrungsmittel gehören zu den größten Ausgabenposten eines Duchschnittshaushaltes.
Wirtschaft 2 Min.10.01.2018

Inflationsrate: Der Wert des Geldes

Das Auf und Ab der Inflationsrate wird für die Arbeitnehmer vor allem durch die Anpassung der Gehälter durch das Indexsystem spürbar. Ein Einblick in die Arbeitswelt des nationalen Instituts für Statistik zeigt, wie der Anstieg der Teuerung berechnet wird.

(mbb) - Inflation bezeichnet die mit Geldentwertung und Preissteigerungen verbundene Erhöhung des Geldumlaufs ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Statec: Aufschwung wird kräftiger
Der Statec rechnet mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 3,5 Prozent für 2017 und von 4,5 Prozent für 2018. Im Mai war das Statistikamt von einem Anstieg in diesem Jahr von fast 5 Prozent ausgegangen.
5.12.2017 Luxembourg, Kirchberg, Chambre de Commerce, Statec, Serge Allegrezza, Bastien Larue, Ferdy Adam photo Anouk Antony