Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Inflation erreicht Höchstwerte
Wirtschaft 19.01.2022
Teuerungsrate

Inflation erreicht Höchstwerte

Verbraucher und Unternehmen müssen sich auf weitere Preiserhöhungen einstellen.
Teuerungsrate

Inflation erreicht Höchstwerte

Verbraucher und Unternehmen müssen sich auf weitere Preiserhöhungen einstellen.
Foto: dpa
Wirtschaft 19.01.2022
Teuerungsrate

Inflation erreicht Höchstwerte

Anders als in den USA und Großbritannien hält die EZB aber an den niedrigen Zinsen im Euroraum fest.

(dpa/MeM) - Der Preisauftrieb in Großbritannien wird immer stärker. Im Dezember stiegen die Verbraucherpreise gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,4 Prozent, wie das Statistikamt ONS am Mittwoch mitteilte. Das ist die höchste Rate seit Beginn der Erhebung 1997. In den Jahren zuvor war die Rate letztmalig 1992 höher gewesen. 

Teurer wurden unter anderem Lebensmittel, nichtalkoholische Getränke, Restaurant- und Hotelbesuche, Möbel und Bekleidung. Die britische Notenbank hat auf die Teuerung bereits reagiert und im vergangenen Jahr die Zinsen erstmals seit Ausbruch der Pandemie erhöht. In diesem Jahr werden weitere Anhebungen erwartet. 

EZB will von Zinsanhebung vorerst nichts wissen

In der Eurozone stieg die Inflation im Dezember erstmals über fünf Prozent. Das neue Mitglied im obersten Entscheidungsgremium der Europäischen Zentralbank Joachim Nagel sieht die gestiegenen Teuerungsraten mit Sorge. Er sehe „derzeit eher die Gefahr, dass die Inflationsrate länger erhöht bleiben könnte als gegenwärtig erwartet.“ 


ARCHIV - 14.04.2021, Berlin: Ein Preisschild von Paprikas hängen an der Obsttheke in einem Supermarkt. Die Inflation in Deutschland hat im September erstmals seit knapp 28 Jahren wieder die Vier-Prozent-Marke überschritten.       (zu dpa "Teuerungsrate überschreitet Vier-Prozent-Marke") Foto: Fabian Sommer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Inflation im Euroraum erreicht Rekordwert von fünf Prozent
Die Inflation erreicht im Dezember ihren Höchststand seit Einführung des Euro.

Wenn es die Preisstabilität erfordere, müsse der EZB-Rat handeln und seinen geldpolitischen Kurs anpassen. Kritiker werfen der EZB vor, mit ihrer ultralockeren Geldpolitik die Teuerung anzuheizen, die sie eigentlich im Zaum halten will. Eine Zinserhöhung ist im Euroraum anders als in den USA und in Großbritannien nicht in Sicht. Man fürchte, mit höheren Zinsen den Aufschwung abzuwürgen. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Starke Inflation in den USA
In den USA klettern die Preise im Rekordtempo – das setzt Joe Biden politisch unter Druck.
Benzin legte bei den Preisen zweistellig zu.