Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Immobilienbranche: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf
Wirtschaft 3 Min. 26.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Immobilienbranche: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf

Die Erfahrung zeigt: In der Immobilienbranche gibt es Verbesserungsbedarf bei der Zusammenarbeit der an einem Projekt beteiligten Akteure, findet Felix Hemmerling, Gründer des Start-ups Kodehyve.

Immobilienbranche: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf

Die Erfahrung zeigt: In der Immobilienbranche gibt es Verbesserungsbedarf bei der Zusammenarbeit der an einem Projekt beteiligten Akteure, findet Felix Hemmerling, Gründer des Start-ups Kodehyve.
Foto: Chris Karaba
Wirtschaft 3 Min. 26.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Immobilienbranche: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf

Mara BILO
Mara BILO
Das Luxemburger Start-up-Unternehmertum „Kodehyve“ will die Digitalisierung der Immobilienbranche vorantreiben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Immobilienbranche: Die Digitalisierung nimmt Fahrt auf“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Luxemburg gibt es immer mehr Unternehmer. Innerhalb der Bevölkerung ist der Wert im Jahr 2016 auf 9,2 Prozent gestiegen - und liegt somit über dem europäischen Durchschnitt von 8,6 Prozent.
Schickes Endgerät mit weniger schönem Inhalt: Mineralien zur Herstellung von Smartphone und Laptops gehen allzu oft auf ausbeuterische Arbeitsbedingungen zurück.
"Jonk Entrepreneuren Luxembourg“
Sich selbstständig zu machen und so die Wirtschaft anzukurbeln, lernt man von klein auf. Fördern tut dies die asbl „Jonk Entrepreneuren Luxembourg“, die am Mittwoch, zehn Jahre nach ihrer Gründung, einen Anlass zum Feiern hatte.
Michel Logeling hat zusammen mit Sammy Cardoso die Mini-Entreprise „Tromp“ gegründet. Mit elf weiteren Klassenkameraden aus dem „Lycée Classique de Diekirch“  haben sie ihr eigenes Kartenspielset „Konter a Matt“ entworfen und vermarktet.
Die Immobilienmesse Mipim startet am Dienstag in Cannes. Mit dabei sind auch 15 Aussteller aus Luxemburg. Minister Etienne Schneider wird zur Eröffnung erwartet.
Insgesamt werden 2 225 Firmen internationale Projekte aus aller Welt vorstellen, die das gesamte Spektrum der Immobilienbranche abdecken.