Wählen Sie Ihre Nachrichten​

ICT-Sektor in Luxemburg: Viele Stellen, wenig Bewerber
Wirtschaft 3 Min. 15.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

ICT-Sektor in Luxemburg: Viele Stellen, wenig Bewerber

Bei etwa der Hälfte der bei der Arbeitsagentur ADEM gemeldeten Stellen kann kein geeigneter Bewerber vorgeschlagen werden.

ICT-Sektor in Luxemburg: Viele Stellen, wenig Bewerber

Bei etwa der Hälfte der bei der Arbeitsagentur ADEM gemeldeten Stellen kann kein geeigneter Bewerber vorgeschlagen werden.
Foto: Getty Images
Wirtschaft 3 Min. 15.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

ICT-Sektor in Luxemburg: Viele Stellen, wenig Bewerber

Mara BILO
Mara BILO
Der Fachkräftemangel in der IKT-Branche hält weiterhin an.

Softwareentwickler, Programmierer, Computermathematiker – den Angaben der „Inspection générale de la sécurité sociale“ (IGSS) zufolge arbeiten im Sektor der Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) hierzulande knapp 21.000 Menschen (Stand: Juni 2019). Und damit nicht genug: Dazu kommen noch IKT-Fachkräfte, die in anderen Bereichen wie etwa dem Handel, den Finanzdienstleistungen oder der Industrie beschäftigt sind. 

Dennoch könnten es eigentlich noch mehr sein, denn: Wie in vielen Wirtschaftsbereichen in Luxemburg wird für den IKT-Bereich händeringend nach geeigneten Fachkräften gesucht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Finanz- und Bankensektor: Mühsame Suche nach Talenten
Dynamisch, attraktiv und wachsend – der Finanzplatz Luxemburg ist weltweit bekannt. Dennoch wird im Finanz- und Bankensektor händeringend nach gut ausgebildeten Mitarbeitern gesucht. Wer mit welchen Kompetenzen gesucht wird, weiß die Luxemburger Bankenvereinigung.
Zufriedenheitsstudie: "Wir können es besser machen"
Die Fédération des artisans hat 500 Betriebe um ihre Meinung zur Adem gefragt. Insgesamt fällt das Ergebnis eher positiv aus. Dennoch bleibt einiges zu tun, vor allem bei der Anpassung der Bewerberprofile an die Jobs und bei der Weiterbildung der Arbeitssuchenden.
Die Fédération des artisans hat 500 Betriebe um ihre Meinung zur Adem befragt.