Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen

Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen

Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen

Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen


von Nadia DI PILLO/ 11.02.2021

Foto: Laurent Blum
Exklusiv für Abonnenten

Restaurantbetreiber und Wirte, Kellner und Köche – sie protestieren gegen die Beschränkungen durch den Corona-Lockdown. Doch wer sind diese Menschen? Und welche Forderungen stellen sie? Ein Überblick.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Horesca: Zehn Demonstranten erklären, warum sie auf die Straße gehen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Petitionen: Corona-Lockerungen gefordert
Der parlamentarische Petitionsausschuss hat am Dienstag 18 Bittschriften angenommen. Darin geht es unter anderem um die Aufhebung von Corona-Beschränkungen und um das Thema Wohnen.
Die Läden dürfen wieder öffnen, die Restaurants nicht - darüber wird zunehmend unsachlich diskutiert.