Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis
Wirtschaft 3 Min. 09.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis

Die Corona-Schutzmaßnahmen verursachen auf dem Bau Zusatzkosten von sieben bis acht Prozent.

Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis

Die Corona-Schutzmaßnahmen verursachen auf dem Bau Zusatzkosten von sieben bis acht Prozent.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 3 Min. 09.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Derzeit ist noch unklar, wer die durch Corona verursachten Ausgaben auf den Bau schultern muss. Möglicherweise müssen sich die Kunden an den Kosten beteiligen, selbst wenn vertraglich ein fester Preis vereinbart wurde.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Höhere Kosten am Bau: Fixpreis bedeutet nicht immer Fixpreis“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema