Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Handwerk freut sich über mehr Seiteneinsteiger
Wirtschaft 3 Min. 24.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Handwerk freut sich über mehr Seiteneinsteiger

Der Meisterbrief ist ein Diplom, das die Befähigung bescheinigt, einen Betrieb zu gründen und Berufe auszubilden.

Handwerk freut sich über mehr Seiteneinsteiger

Der Meisterbrief ist ein Diplom, das die Befähigung bescheinigt, einen Betrieb zu gründen und Berufe auszubilden.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 3 Min. 24.09.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Handwerk freut sich über mehr Seiteneinsteiger

Marco MENG
Marco MENG
Mit der Reform des „Brevet de Maîtrise“ zieht das Handwerk mehr Bewerber an, die ursprünglich nicht aus dem Handwerk kommen. In Luxemburg wächst die Zahl der Betriebe und Mitarbeiter - der Personalbedarf ist hoch.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Handwerk freut sich über mehr Seiteneinsteiger“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Im Juni wurde das Gesetz verabschiedet, das die Berufsausbildung wieder attraktiver machen und mehr junge Menschen für eine der 120 Ausbildungen begeistern soll.
Das Handwerk leidet unter einem Fachkräftemangel. Die Reform soll die Berufsausbildung für junge Menschen wieder attraktiver machen.
Er war in den vergangenen Jahren Luxemburgs einziger Schüler, der Waffenschmied werden wollte. Nun ist Philippe Graff am Ziel.
Der Meister für einzelne Berufe weicht dem berufsübergreifenden Meistertitel. Marc Bissen, zuständig bei der Handwerkskammer für Weiterbildung, und Charles Bassing, beigeordneter Generalsekretär der Handwerkskammer, ziehen vorläufige Bilanz.
Meisterbrief, Chantier Electricité, Elektriker, foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Scheidender Präsident der Handwerkskammer
Nach zehn Jahren als Präsident der Handwerkskammer macht Roland Kuhn Platz für seinen Nachfolger, der heute in der konstituierenden Sitzung der neuen Vollversammlung der Chambre des Métiers gewählt wird.
Roland Kuhn: "Das Handwerk ist mein ganzes Leben."
Gütesiegel für die Betriebsgründung
Die Chambre des métiers will die Kurse für den Meistertitel im Handwerk neu ausrichten. Das bestehende Ausbildungsangebot für 35 Berufe soll in einem Dutzend übergreifenden Bereichen zusammengeführt werden.
Gezielter ausgerichtet: Die Handwerkskammer plant, Kurse für den Meisterbrief zusammenzulegen.