Handelskammer sieht Nachholbedarf bei der Produktivität: Besseres Wachstum
Die "Chambre de Commerce" auf Kirchberg, Begegnungsort und Denkfabrik.

Handelskammer sieht Nachholbedarf bei der Produktivität: Besseres Wachstum

Foto: Chris Karaba
Die "Chambre de Commerce" auf Kirchberg, Begegnungsort und Denkfabrik.
Wirtschaft07.12.2017

Handelskammer sieht Nachholbedarf bei der Produktivität: Besseres Wachstum

Pierre Leyers
Pierre Leyers

Luxemburgs Wirtschaft wird auch in den kommenden Jahren überdurchschnittlich zulegen. Immer mehr Arbeitsplätze müssen dafür geschaffen werden. Die Produktivität hingegen stagniert.

Von Pierre Leyers

Nach 3,5 Prozent in diesem Jahr wird Luxemburgs Wirtschaft im kommenden Jahr voraussichtlich um 4,5 Prozent wachsen. Diese erfreuliche Prognose des Statec verbirgt aber so manche Schönheitsfehler, auf die die Handelskammer in ihren Wirtschaftsperspektiven für 2018 eingeht.

„Die Produktivität stagniert“ stellt Carlo Thelen, ihr Generaldirektor, am Donnerstag bei der Vorstellung fest ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Statec: Aufschwung wird kräftiger
Der Statec rechnet mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 3,5 Prozent für 2017 und von 4,5 Prozent für 2018. Im Mai war das Statistikamt von einem Anstieg in diesem Jahr von fast 5 Prozent ausgegangen.
5.12.2017 Luxembourg, Kirchberg, Chambre de Commerce, Statec, Serge Allegrezza, Bastien Larue, Ferdy Adam photo Anouk Antony