Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Hacker haben offensichtlich Daten bei Encevo erbeutet
Wirtschaft 28.07.2022
Online-Attacke

Hacker haben offensichtlich Daten bei Encevo erbeutet

Unternehmen der Encevo-Gruppe - der Netzbetreiber Creos und der Energieversorger Enovos - wurden in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli Opfer eines Cyberangriffs.
Online-Attacke

Hacker haben offensichtlich Daten bei Encevo erbeutet

Unternehmen der Encevo-Gruppe - der Netzbetreiber Creos und der Energieversorger Enovos - wurden in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli Opfer eines Cyberangriffs.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 28.07.2022
Online-Attacke

Hacker haben offensichtlich Daten bei Encevo erbeutet

Der Cyberangriff auf den luxemburgischen Energiekonzern wird intern weiter untersucht.

(MeM) – Verschiedene Unternehmen der Encevo-Gruppe - der Netzbetreiber Creos und der Energieversorger Enovos - wurden in der Nacht vom 22. auf den 23. Juli Opfer eines Cyberangriffs. „Bei diesem Angriff wurde eine Reihe von Daten aus den Computersystemen extrahiert oder von den Hackern unzugänglich gemacht“, teilt der Konzern dazu am Donnerstag mit.


Die Encevo-Gruppe ist mit einem kräftigen Gewinnzuwachs in das Jahr gestartet.
Cyberattacke auf Creos und Enovos
Ein Krisenstab befasste sich am Wochenende mit dem Vorfall.

Die Strom- und Gasversorgung sei nicht betroffen ist, und der Pannendienst sei gewährleistet. Ob Kundendaten von den Hackern „erbeutet“ wurden, wurde nicht mitgeteilt. „Wir unternehmen nun alle Anstrengungen, um die gehackten Daten zu analysieren“, so der Energieversorger. Derzeit verfügt die Encevo-Gruppe noch nicht über alle Informationen, die notwendig sind, um jede potenziell betroffene Person persönlich zu informieren.

Encevo hat darum eine Website eingerichtet, die je nach Entwicklung der Situation aktualisiert werde. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Angriffe aus dem Netz sind vielfältig. Nicht immer ist es der gewiefte Datendiebstahl – auch Trickbetrug mit SMS oder Voice-Phishing greifen um sich.
ARCHIV - 11.01.2019, Baden-Württemberg, Stuttgart: ILLUSTRATION - Tasten einer beleuchteten Tastatur. (Aufnahme mit Zoomeffekt). Ein Experte für Cyberkriminalität hat Unternehmen in Baden-Württemberg eindringlich aufgerufen, sich gegen mögliche Angriffe über das Internet zu wappnen. (zu dpa «Landeskriminalamt warnt Unternehmen vor Cyberattacken») Foto: Sebastian Gollnow/dpa +++ dpa-Bildfunk +++