Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber
Wirtschaft 4 Min. 12.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Energiewandel

Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber

Mehr als die Hälfte der Luxemburger Tankstellen stehen an der Grenze zu den Nachbarländern.
Energiewandel

Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber

Mehr als die Hälfte der Luxemburger Tankstellen stehen an der Grenze zu den Nachbarländern.
Foto: Pierre Matgé
Wirtschaft 4 Min. 12.10.2021
Exklusiv für Abonnenten
Energiewandel

Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber

Marco MENG
Marco MENG
Vor allem kleine Firmen haben es schwer mit dem Energiewandel - zumal weiter unklar bleibt, was der Treibstoff der Zukunft ist.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber “.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Gulf-Tankstellen mit neuem Betreiber “.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Groupement Pétrolier Luxembourgeois (GPL) berichtet von steigender Nachfrage nach Diesel und Benzin im letzten Jahr. Doch bald könnte sich einiges ändern: Ab Mai wird es in Belgien für Unternehmen billiger sein, in Belgien Diesel zu tanken.
Tanktourismus,Tanken,Tankstelle,Aire de Berchem. Foto:Gerry Huberty
Beim Verkauf von Benzin sind hierzulande die Steuereinnahmen binnen zehn Jahren um 35 Prozent geschrumpft. Beim Diesel ist es ein Minus von zehn Prozent. Die Gründe dafür sind vielfältig.
Die von der Regierung in Auftrag gegebene Studie zum Tanktourismus lässt weiter auf sich warten.