Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großer Unternehmergeist ganz jung
Wirtschaft 3 Min. 08.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Jonk Entrepreneuren Luxembourg“

Großer Unternehmergeist ganz jung

Prinzessin Stéphanie und Erbgroßherzog Guillaume feierten zusammen mit dem Präsidenten von
„Jonk Entrepreneuren“, Charles Denotte, und der Direktorin Stéphanie Damgé (v.l.n.r.) das zehnjährige Bestehen der asbl.
"Jonk Entrepreneuren Luxembourg“

Großer Unternehmergeist ganz jung

Prinzessin Stéphanie und Erbgroßherzog Guillaume feierten zusammen mit dem Präsidenten von
„Jonk Entrepreneuren“, Charles Denotte, und der Direktorin Stéphanie Damgé (v.l.n.r.) das zehnjährige Bestehen der asbl.
Foto: Pierre Matgé
Wirtschaft 3 Min. 08.07.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Jonk Entrepreneuren Luxembourg“

Großer Unternehmergeist ganz jung

Sich selbstständig zu machen und so die Wirtschaft anzukurbeln, lernt man von klein auf. Fördern tut dies die asbl „Jonk Entrepreneuren Luxembourg“, die am Mittwoch, zehn Jahre nach ihrer Gründung, einen Anlass zum Feiern hatte.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Großer Unternehmergeist ganz jung“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Kartenspiel zum Thema Luxemburg, hochwertige Leckerlis für den Hund, der persönliche Gruß aus dem 3D-Drucker: Luxemburger Schüler kämpfen beim „Forum des mini-entreprises“ für ihre Geschäftsidee. Nun steht das Siegerteam fest, sein Produkt: das „PouBelle“-Brettspiel.
Finale des Mini-Entreprises, Foto Lex Kleren
Unternehmer arbeiten zusammen
Unternehmen stehen im ständigen Wettbewerb zueinander. Oft lohnt es sich für Unternehmen, zusammen ein Projekt zu stemmen. Forscherin Christina Constantinidis erklärt, was sich hinter dem Schlagwort „kollaboratives Unternehmertum“ versteckt.
Gerade Unternehmerinnen arbeiten in Luxemburg oft zusammen, erklärt die Forscherin Christina Constantinidis.
1600 Schulabbrecher pro Jahr
Jedes Jahr verlassen in Luxemburg rund 1 600 Jugendliche die Schule ohne abgeschlossene Ausbildung. Um diesem Trend entgegenzuwirken muss eine passende Orientierung her. Denn oft sind Misserfolge der Grund dafür, dass der Spaß am Lernen verloren geht.
Schulabbruch Schule Abbrechen Student