Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Grenzenlos streamen
Wirtschaft 1 2 Min. 30.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

Grenzenlos streamen

Grenzenlos streamen: Ab Sonntag können Abonnenten von Onlinebezahldiensten auch im Urlaub innerhalb Europas auf das gleiche Angebot 
zugreifen wie zu Hause.

Grenzenlos streamen

Grenzenlos streamen: Ab Sonntag können Abonnenten von Onlinebezahldiensten auch im Urlaub innerhalb Europas auf das gleiche Angebot 
zugreifen wie zu Hause.
Foto: Getty Images
Wirtschaft 1 2 Min. 30.03.2018
Exklusiv für Abonnenten

Grenzenlos streamen

Maxime GILLEN
Maxime GILLEN
Die Lieblingsserie in der gewohnten Sprache im Urlaub am Strand schauen? Bisher gab es das nicht, dafür aber schöne Hinweise, dass diese Inhalte im jeweiligen Land nicht verfügbar sind. Zum 1. April soll sich das ändern.

Nein, das bedeutet nicht das Ende des sogenannten Geoblocking. Doch es ist ein Schritt in die richtige Richtung. Denn: Ab dem 1. April können zahlende Abonnenten Musik, Videos oder E-Books auch im EU-Ausland nutzen. Dann fallen im Rahmen der EU-Verordnung zur grenzüberschreitenden Portabilität von Online-Bezahlinhalten die digitalen Grenzzäune innerhalb der EU.

Momentan beschränken viele Anbieter noch die Nutzung im Ausland ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Offensive de Bruxelles pour mieux taxer les géants du net
L'UE a lancé mercredi une offensive pour mieux taxer les géants du net. Bien que les plus grandes entreprises du net soient américaines, le commissaire européen Pierre Moscovici a insisté sur le fait que ces propositions ne visaient pas en priorité des entreprises américaines.
Urlaub mit dem Smartphone: Das kostet Roaming in der EU
Die Sommerferien stehen vor der Tür und Tausende Luxemburger werden ihren Urlaub wieder im europäischen Ausland verbringen. Das Smartphone ist dabei fester Bestandteil des Reisegepäcks, doch viele Leute zögern ihr Handy im Ausland zu nutzen.
Die EU hat erst Ende April die Roaming-Gebühren weiter gestutzt. Wir erklären ihnen, was das für Sie bedeutet.