Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gewerkschafter treffen Cargolux-CEO
Wirtschaft 16.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Strategische Ausrichtung

Gewerkschafter treffen Cargolux-CEO

Strategische Ausrichtung

Gewerkschafter treffen Cargolux-CEO

Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 16.12.2016 Aus unserem online-Archiv
Strategische Ausrichtung

Gewerkschafter treffen Cargolux-CEO

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Als sich Cargolux-Chef Richard Forson Ende Oktober in der deutschen Fachzeitung DVZ über mögliche Zukunftsszenarien für die Frachtairline äußerte, meldeten LCGB und OGBL umgehend Gesprächsbedarf an.

(aa) - Als sich Cargolux-Chef Richard Forson Ende Oktober in der deutschen Fachzeitung DVZ über mögliche Zukunftsszenarien für die Frachtairline äußerte, meldeten LCGB und OGBL umgehend Gesprächsbedarf an und beantragten gemeinsam eine Dringlichkeitssitzung.

Am Freitag fand nun das erste Treffen statt, an dem Vertreter beider Gewerkschaften teilnahmen. Viel Neues kam dabei dem Vernehmen nach nicht heraus.

Forson hatte schon in den vergangenen Wochen mehrfach erklärt, die strategische Analyse bei der Cargolux sei ein laufender Prozess, ohne dass bislang Entscheidungen getroffen worden seien. Alle Akteure würden aber regelmäßig informiert.

Am nächsten Montag ist ein weiterer Termin vorgesehen, doch wirklich neue Informationen sind erst am Dienstag zu erwarten. Dann tagt der Verwaltungsrat.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Interessenverband Airlines for Europe
Als erste reine Frachtfluggesellschaft ist Cargolux Mitglied des neuen Verbandes Airlines for Europe (A4E) geworden. Die Luxair hingegen bleibt gegenüber A4E weiter zurückhaltend.
Die Cargolux bewegt sich in einem schwierigen Marktumfeld mit Überkapazitäten und aggressiven Mitbewerbern, darunter Airlines vom persischen Golf.
Strategische Analyse bei Cargolux
Die jüngsten Äußerungen von Cargolux-Chef Richard Forson finden weiter ihren Widerhall. Nun haben sich LCGB und ALPL zu Wort gemeldet, was der OGBL als Vertrauensbruch empfindet. Minister François Bausch mahnt zur Besonnenheit.
Interview François Bausch, le 25 Avril 2016. Photo: Chris Karaba
CEO Richard Forson im Interview
Die hart umkämpfte Luftfrachtbranche steckt voller Herausforderungen. Kürzlich hieß es, die Cargolux wolle ihre Strategie überprüfen, von „harten Entscheidungen“ war die Rede. Was hat es damit auf sich?
Der vormalige kaufmännische Geschäftsführer (CFO) Richard Forson hat im Sommer 2016 die Position des 
Generaldirektors (CEO) von Dirk Reich übernommen.
Das verstärkte Engagement der „Qatar Airways Cargo“ in Luxemburg setzt offenbar den Platzhirsch zunehmend unter Druck. Die Cargolux werde ihre Strategie auf den Prüfstand stellen, so die Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ).
Offiziell hat Richard Forson zum 1. August die Nachfolge von Dirk Reich angetreten.