Wählen Sie Ihre Nachrichten​

General Electric / Alstom: EU-Kommission gibt grünes Licht für Fusion
Wirtschaft 08.09.2015

General Electric / Alstom: EU-Kommission gibt grünes Licht für Fusion

GE lässt sich den Zukauf nach früheren Angaben 12,4 Milliarden Euro kosten.

General Electric / Alstom: EU-Kommission gibt grünes Licht für Fusion

GE lässt sich den Zukauf nach früheren Angaben 12,4 Milliarden Euro kosten.
Foto: AFP
Wirtschaft 08.09.2015

General Electric / Alstom: EU-Kommission gibt grünes Licht für Fusion

GE werde Kernelemente der Hochleistungs-Gasturbinen-Sparte von Alstom an das italienische Unternehmen Ansaldo verkaufen. Unter dieser Auflage genehmigten Europas oberste Wettbewerbshüter die Übernahme.

(dpa) - Der US-Konzern General Electric (GE) muss für die milliardenschwere Übernahme der Energiesparte des französischen Konzerns Alstom Zugeständnisse machen. GE werde Kernelemente der Hochleistungs-Gasturbinen-Sparte von Alstom an das italienische Unternehmen Ansaldo verkaufen, teilte die EU-Kommission am Dienstag nach einer Prüfung des Falls mit. Unter dieser Auflage genehmigten Europas oberste Wettbewerbshüter die Übernahme.

Die EU-Behörde hatte Bedenken, dass durch den Zusammenschluss einer der wichtigsten weltweiten Konkurrenten von GE wegfallen würde, weil Alstom einer der größten Hersteller von Hochleistungs-Gasturbinen ist. Brüssel befürchtete, dass die Kunden dann weniger Wahlmöglichkeiten gehabt hätten und die Preise gestiegen wären.

Der US-Konzern lässt sich den Zukauf nach früheren Angaben 12,4 Milliarden Euro kosten. Siemens hatte sich ebenfalls mit einem Konsortium um die Alstom-Sparte bemüht.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema