Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geld ist nicht alles
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 01.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Geld ist nicht alles

Das "Belt and Road Forum" in Peking.

Geld ist nicht alles

Das "Belt and Road Forum" in Peking.
AFP
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 01.07.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Geld ist nicht alles

Nadia DI PILLO
Nadia DI PILLO
Am 12. und 13. Juli wird Luxemburg die Jahresversammlung der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) erstmals auf europäischem Boden ausrichten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Geld ist nicht alles“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Zahl der Banken in Luxemburg nimmt ab, die alten Geschäftsmodelle greifen nicht mehr. Digital und Grün sind die neuen Schlagwörter.
Wi, Classement des banques .Finanzplatz Luxemburg.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Die Jahresversammlung 2019 der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) soll im Großherzogtum stattfinden; die Vorbereitungen laufen bereits jetzt. Eine gute Gelegenheit für das „Luxemburger Wort, mit dem AIIB-Generalsekretär Sir Danny Alexander über die seit zwei Jahren geleistete Arbeit zu sprechen.
Sir Danny Alexander ist seit Februar 2016 Vize-Präsident und Generalsekretär der AIIB.
Das Luxemburger Statistikamt veröffentlichte eine Studie, in der die möglichen Auswirkungen eines Brexit analysiert werden. Die Prognosen für Luxemburg sehen sowohl Chancen aber auch Risiken für das Großherzogtum.
Brexit (Foto: Shutterstock)
China will eine Neuordnung der globalen Finanzordnung. Der Start der Asiatischen Infrastruktur- und Investmentbank (AIIB) ist ein wichtiger Schritt. Luxemburg will mit dabei sein.
Dem Finanzminister Pierre Gramegna kam bei der Eröffnung der Asiatischen Infrastruktur- und Investmentbank (AIIB) eine besondere Ehre zu.