Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Geflügelzucht in Luxemburg: Hähnchen von zu Hause
Tom Jungblut ist einer der Mitbegründer von "Lëtzebuerger Poulet".

Geflügelzucht in Luxemburg: Hähnchen von zu Hause

Foto: Anouk Antony
Tom Jungblut ist einer der Mitbegründer von "Lëtzebuerger Poulet".
Wirtschaft 8 4 Min. 14.03.2017

Geflügelzucht in Luxemburg: Hähnchen von zu Hause

Es gibt sie – die Hähnchen „made in Luxembourg“. Sowohl konventionell gezüchtet als auch als Biovariante, direkt vom Hof oder bei ausgewählten Metzgern. Das Interesse ist längst da – und die Nachfrage wächst stetig weiter.

Luxemburger lieben Geflügel. Zumindest auf dem Teller. Es soll aber im Idealfall nicht irgendein Hähnchen aus irgendeinem Mastbetrieb sein, sondern aus artgerechter Haltung – und direkt aus Luxemburg.

Um dieser Nachfrage nachzukommen, haben sich die vier Luxemburger Produzenten Marc Dentzer, Tom Jungblut, Martin Losch und Bob Keas zusammengetan und züchten seit gut einem Jahr ihre eigenen Hühner. „Lëtzebuerger Poulet“ heißt das gemeinsame Projekt.

Die Betriebe mästen aber nicht alle gleichzeitig, sondern wechseln sich ab ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema