Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Flughafen Hahn verbucht weniger Fracht und mehr Passagiere
Wirtschaft 03.08.2022
Luftverkehr

Flughafen Hahn verbucht weniger Fracht und mehr Passagiere

WizzAir und Ryanair fliegen ab Hahn.
Luftverkehr

Flughafen Hahn verbucht weniger Fracht und mehr Passagiere

WizzAir und Ryanair fliegen ab Hahn.
Foto: dpa
Wirtschaft 03.08.2022
Luftverkehr

Flughafen Hahn verbucht weniger Fracht und mehr Passagiere

Die Zahl der Reisenden hat sich nach den Corona-Beschränkungen verdreifacht.

(dpa) – Der Hunsrück-Flughafen Hahn verbucht bei weniger Fracht deutlich mehr Passagiere. Das Frachtgeschäft sank im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 19,2 Prozent auf 109.727 Tonnen, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) am Mittwoch mitteilte. Die Zahl der Passagiere schnellte dagegen in der entspannteren Corona-Situation um 332 Prozent auf 574.711 nach oben.


ARCHIV - 19.10.2021, Rheinland-Pfalz, Hahn: Frachtmaschinen stehen auf dem Vorfeld des ehemaligen amerikanischen Militärflughafens Hahn im Hunsrück, der heute zivil genutzt wird. Der insolvente Hunsrück-Flughafen Hahn wird verkauft. (zu dpa: «Insolventer Flughafen Hahn ist verkauft ») Foto: Thomas Frey/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Insolventer Airport Hahn verkauft, Flugbetrieb soll weitergehen
Am Flughafen Hahn wollen neue Investoren für Aufwind sorgen. Im Hunsrück sollen weiter Flieger abheben – und neue Jobs entstehen.

Der Flughafen Hahn war im Oktober 2021 in Insolvenz gegangen und im Juni 2022 mehrheitlich an die Swift Conjoy GmbH in Frankfurt verkauft worden. Das Bundesland Hessen hielt noch einen Minderheitsanteil. 

Ein Sprecher des Insolvenzverwalters sprach am Mittwoch mit Blick auf die Personalprobleme und zeitweise langen Wartezeiten an großen Airports in der Ferienzeit von einer Renaissance der Regionalflughäfen mit weniger organisatorischen Problemen.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema