Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ryanair startet ab März in Frankfurt
Wirtschaft 02.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Flüge nach Spanien und Portugal

Ryanair startet ab März in Frankfurt

Angebot erweitert: Ryanair fliegt künftig vom Flughafen Frankfurt aus nach Spanien und Portugal.
Flüge nach Spanien und Portugal

Ryanair startet ab März in Frankfurt

Angebot erweitert: Ryanair fliegt künftig vom Flughafen Frankfurt aus nach Spanien und Portugal.
Foto: Reuters
Wirtschaft 02.11.2016 Aus unserem online-Archiv
Flüge nach Spanien und Portugal

Ryanair startet ab März in Frankfurt

Billigflieger Ryanair greift die Lufthansa an deren Heimatbasis Frankfurt mit Flügen nach Spanien und Portugal an. Ab März wollen die Iren ab Deutschlands größtem Airport starten.

(dpa) - Europas größter Billigflieger Ryanair greift die Lufthansa an deren Heimatbasis Frankfurt mit Flügen nach Spanien und Portugal an. Ab Ende März wollen die Iren von Deutschlands größtem Airport Flüge zu den spanischen Zielen Mallorca, Alicante und Malaga sowie ins portugiesische Faro anbieten, wie Ryanair und der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport am Mittwoch bekanntgaben.

Bei den zunächst vorgesehenen zwei Maschinen mit vier Starts in Frankfurt pro Tag soll es aber nicht bleiben. „Wir hoffen, dass wir ab kommendem Winter einen deutlich größeren Flugplan anbieten können“, sagte Kommunikationschef Kenny Jacobs. Anfänglich erwartet Ryanair in Frankfurt lediglich 400 000 Passagiere pro Jahr.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Trotz Pilotenstreiks bei Ryanair
Der erste Streik der Piloten beim Billigflieger Ryanair hatte an Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt zunächst keine Auswirkungen.
Es ist der erste Streik in der Geschichte des 1985 gegründeten Billigfliegers, der die höchsten Passagierzahlen in ganz Europa aufweist.
Kein Sommerflugplan für Ryanair
Wie geht es mit Ryanair am Flughafen Hahn weiter? Am Sonntag landete die erste Maschine der Billigfluggesellschaft in Luxemburg. Ein Sommerflugplan der Billigariline für Frankfurt-Hahn lässt aber auf sich warten.
Der Platzhirsch im Passagiergeschäft, der irische Billigflieger Ryanair, hat seinen Vertrag mit dem Airport für fünf Jahre verlängert. Das sorgt im Hunsrück für eine gewisse Zuversicht.
Reisende, die für den 27. April einen Flug mit einer Airline der Lufthansa Group von und nach oder über Frankfurt, München, Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund und Hannover gebucht haben, können ihr Ticket kostenfrei umbuchen.
FILE - In this Jan. 29, 2009 file picture, planes of German airline Lufthansa stand on the airfield at the airport in Munich, southern Germany. Deutsche Lufthansa AG made a net profit of euro 194 million (US dollar 252 million) in the second quarter, more than twice last year's euro 89 million, as ticket sales and its cargo business recovered, the company said Thursday, July 29, 2010. (AP Photo/Matthias Schrader, File)