Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fast vier Prozent Zuwachs bei Arbeitsplätzen
Wirtschaft 18.06.2019

Fast vier Prozent Zuwachs bei Arbeitsplätzen

Fast vier Prozent Zuwachs bei Arbeitsplätzen

Foto: Shutterstock
Wirtschaft 18.06.2019

Fast vier Prozent Zuwachs bei Arbeitsplätzen

Die neuesten Zahlen des Statistikamts zeigen, dass der luxemburgische Arbeitsmarkt langsam weiter wächst.

(mth) - In den vergangenen zwölf Monaten ist die Zahl der Arbeitsplätze in Luxemburg um 3,8 Prozent gewachsen. Der Zuwachs im ersten Quartal 2019 betrug  ein Prozent und ist vor allem auf ein starkes Wachstum im Baugewerbe und im Service-Bereich zurückzuführen, wie das Statistikamt Statec am Dienstag bekannt gab.

Demnach wuchs die Zahl der Beschäftigten im Servicebereich im vergangenen Jahr um satte 5,6 Prozent und im Bausektor immerhin um 4,3 Prozent. Grund für den Zuwachs seien laut Statec verstärkte Aktivitäten in den Bereichen Buchhaltung, Gebäudereinigung und Elektroinstallation.


Beschäftigungsminister Dan Kersch, Adem-Direktorin Isabelle Schlesser und die beigeordnete Direktorin Gaby Wagner stellten am Dienstag den Jahresbericht der Adem vor.
Arbeitsmarkt: "2018 war ein gutes Jahr"
Die Verantwortlichen der Adem sind zufrieden: 2018 ist die Zahl der Arbeitslosen erneut gesunken. Doch zurück lehnen will man sich nicht.

Beide Branchen zusammen machen darüber hinaus rund 27 Prozent der Gesamtbeschäftigung in Luxemburg aus und verzeichneten 36 Prozent der neu geschaffenen Arbeitsplätze im Jahr 2018.

Die Zahl der Grenzgänger wuchs im selben Zeitraum mit plus fünf Prozent schneller als jene der einheimischen Beschäftigten (+2,8 Prozent). Bei den Beschäftigten aus Luxemburg wuchs die Zahl der Beschäftigten aus der EU mit 1,9 Prozent langsamer als jene der Nicht-EU-Ausländer.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nächste Indextranche Ende 2019
In einem zunehmend schwierigen globalen Umfeld hält sich die Luxemburger Wirtschaft wacker. Der Statec schraubt seine Prognose etwas zurück, geht aber für dieses Jahr von einem Wachstum von 2,6 Prozent aus.
Durch die Einführung des Gratistransports dürfte die Kaufkraft leicht steigen, schätzt der Statec.
Luxemburg : Arbeitsmarkt im Aufwind
Die Zahl der Beschäftigen in Luxemburg ist im zweiten Trimester dieses Jahres um 0,5 Prozent gegenüber den drei ersten Monaten gestiegen. Luxemburg schneidet damit besser ab als der Durchschnitt des Euroraums.
Dem Statec zufolge steigt die Zahl der Beschäftigten, indes die Leiharbeit rückläufig ist.