Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Euro baut seine Rolle als Reservewährung etwas aus
Wirtschaft 13.06.2019

Euro baut seine Rolle als Reservewährung etwas aus

Beim Anteil des Euro als Reservewährung zeichnet sich eine Trendwende ab.

Euro baut seine Rolle als Reservewährung etwas aus

Beim Anteil des Euro als Reservewährung zeichnet sich eine Trendwende ab.
dpa
Wirtschaft 13.06.2019

Euro baut seine Rolle als Reservewährung etwas aus

Bereinigt um Wechselkursveränderungen stieg der Anteil des Euro an den weltweiten Währungsreserven um 1,2 Prozentpunkte auf 20,7 Prozent.

(dpa) - Der Euro hat 2018 seine Rolle als zweitwichtigste Weltreservewährung gefestigt. Bereinigt um Wechselkursveränderungen stieg der Anteil des Euro an den weltweiten Währungsreserven um 1,2 Prozentpunkte auf 20,7 Prozent, teilte die Europäische Zentralbank (EZB) am Donnerstag in Frankfurt mit. Der Euro profitierte vor allem von der rückläufigen Nutzung des Dollar.


ARCHIV - 25.07.2012, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Fahne der Europäischen Union (EU) spiegelt sich in einer Euro-Münze. Der Euro sollte Europa einen - und sorgt doch immer wieder für Spannungen. Ist die Gemeinschaftswährung ein «Teuro» oder eine der wichtigsten Entscheidungen des Jahrhunderts?  (zu dpa «Friedensgarant und Spaltpilz: 20 Jahre Euro») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Aus Fehlern lernen
Vor 20 Jahren ging der Euro an den Start. Die Stimmung bei der Einführung war ähnlich hoffnungsvoll wie bei der Geburt eines lang ersehnten Kindes.

Beim Anteil des Euro als Reservewährung zeichnet sich eine Trendwende ab. Er war seit der Eurokrise rückläufig und stabilisierte sich 2016. In den vergangenen beiden Jahren setzte dann ein Anstieg ein.

Der Dollar bleibt jedoch mit einem Anteil von 61,7 Prozent im Jahr 2018 die mit Abstand am meisten genutzte Reservewährung. Dies ist allerdings der niedrigste Stand seit der Einführung des Euro an den Finanzmärkten im Jahr 1999. Vor der Finanzkrise hatte der Anteil noch rund sieben Prozentpunkte höher gelegen. Eine Reservewährung ist eine Leitwährung, die im Welthandel häufig genutzt wird und daher von anderen Notenbanken gehalten wird.


A picture taken on February 6, 2018 shows a visual representation of the digital crypto-currency Bitcoin, at the "Bitcoin Change" shop in the Israeli city of Tel Aviv. / AFP PHOTO / JACK GUEZ
Die Bedrohung durch den Bitcoin
Genau, wie man nicht sofort beurteilen kann, ob eine Nachricht „fake news“ ist, kann man auch nicht unmittelbar sagen, wie werthaltig neue Formen von Geld sind.

Die EZB machte vor allem Dollarverkäufe von Schwellenländern für den gesunkenen Anteil des Dollar verantwortlich. Diese wollten ihre Währungsbestände breit streuen. So habe beispielsweise Russland im vergangenen Jahr seine Dollarbestände um rund 100 Milliarden Dollar reduziert und den Euro-Anteil erhöht. Die Entscheidung war auch eine Reaktion auf US-Sanktionen. Auch China habe im Umfeld der Handelskonflikte seine Dollar-Bestände verringert.

Andere klassische Reservewährungen wie japanische Yen und das britische Pfund haben ihre Anteile gehalten. Der chinesische Renminbi hat seinen Anteil ausgeweitet. Er liegt jetzt trotzdem nur bei rund zwei Prozent.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Zukunft ohne Bargeld
Alipay baut in Luxemburg einen Hub für das künftige Geschäft in der Europäischen Union auf.
Das Logo der digitalen Geldbörse Alipay ist überall in chinesischen Geschäften präsent.
Aus Fehlern lernen
Vor 20 Jahren ging der Euro an den Start. Die Stimmung bei der Einführung war ähnlich hoffnungsvoll wie bei der Geburt eines lang ersehnten Kindes.
ARCHIV - 25.07.2012, Nordrhein-Westfalen, Köln: Die Fahne der Europäischen Union (EU) spiegelt sich in einer Euro-Münze. Der Euro sollte Europa einen - und sorgt doch immer wieder für Spannungen. Ist die Gemeinschaftswährung ein «Teuro» oder eine der wichtigsten Entscheidungen des Jahrhunderts?  (zu dpa «Friedensgarant und Spaltpilz: 20 Jahre Euro») Foto: Oliver Berg/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Die Bedrohung durch den Bitcoin
Genau, wie man nicht sofort beurteilen kann, ob eine Nachricht „fake news“ ist, kann man auch nicht unmittelbar sagen, wie werthaltig neue Formen von Geld sind.
A picture taken on February 6, 2018 shows a visual representation of the digital crypto-currency Bitcoin, at the "Bitcoin Change" shop in the Israeli city of Tel Aviv. / AFP PHOTO / JACK GUEZ
Yuan: Chinas Währung kommt in die Champions League
Die Weltmacht China wird jetzt auch währungspolitisch zum Riesen - zwar nicht sofort, aber im kommenden Herbst. Denn dann gehört sie - neben den USA, Japan, Großbritannien und dem Euroland zur Elite der Weltwährungen.
Der Yuan (r.) spielt ab kommenden Jahr in derselben Liga wie der US-Dollar.