Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erstflug Stockholm-Findel
Wirtschaft 04.11.2019

Erstflug Stockholm-Findel

Der SAS-Jet wurde passend begrüßt.

Erstflug Stockholm-Findel

Der SAS-Jet wurde passend begrüßt.
Foto: Serge Braun
Wirtschaft 04.11.2019

Erstflug Stockholm-Findel

Seit Montag verbindet die Scandinavian Airlines den Findel mit der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

(TJ) - Kurz vor 10.30 Uhr war es so weit: Eine Maschine der Scandinavian Airlines setzte bei strömendem Regen auf der Piste des Findel auf. Wie es sich bei einem Erstflug gehört, wurde der Flieger mit Wasserfontänen der Feuerwehr begrüßt.

Die CRJ-900 bietet 90 Passagieren Platz.
Die CRJ-900 bietet 90 Passagieren Platz.
Foto: Serge Braun

SAS wird die schwedische Hauptstadt montags, mittwochs und freitags per Direktflug mit Luxemburg verbinden. 

Der Start ab Findel ist montags um 11 Uhr, mittwochs und freitags hebt die  CRJ-900 um 13.50 Uhr in Richtung Schweden ab. Nach 2 Stunden und 15 Minuten setzt die Bombardier am Flughafen Arlanda auf.

Der Rückflug ab Arlanda startet um 8.05 bzw. um 10.55 Uhr.

Tickets werden seit dem 20. Mai verkauft, das Flugzeug bietet 90 Passagieren Platz.

Foto: Serge Braun



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Supergau am Findel: Wenn alles schief geht
Eine beschädigte Piste, ein Streik der französischen Fluglotsen und ein Flugzeug, das vom Blitz getroffen wurde: Am Flughafen Findel lief am Wochenende nichts mehr wie geplant.
Starke Turbulenzen: "Es war ein Höllenflug"
Passagiere einer Air-Canada-Maschine haben am Mittwoch auf dem Weg von Shanghai nach Toronto um ihr Leben gefürchtet. Die Turbulenzen waren so heftig, dass 21 Menschen verletzt wurden.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.