Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erste Maschine gelandet: Luxemburg hat eine Flugverbindung nach Istanbul
Die Flughafenfeuerwehr auf dem Findel begrüßte die erste Maschine der Turkish Airlines mit dem traditionellen Wasserbogen.

Erste Maschine gelandet: Luxemburg hat eine Flugverbindung nach Istanbul

Foto: Guy Jallay
Die Flughafenfeuerwehr auf dem Findel begrüßte die erste Maschine der Turkish Airlines mit dem traditionellen Wasserbogen.
Wirtschaft 25.06.2013

Erste Maschine gelandet: Luxemburg hat eine Flugverbindung nach Istanbul

Seit diesem Dienstag hat Luxemburg eine Direktverbindung nach Istanbul. Mit der Landung des ersten Flugzeugs pünktlich um 11.45 Uhr weihte Turkish Airlines die Verbindung am Dienstag ein.

(vb) - Seit diesem Dienstag hat Luxemburg eine Direktverbindung nach Istanbul. Mit der Landung des ersten Flugzeugs pünktlich um 11.45 Uhr weihte Turkish Airlines die Verbindung am Dienstag ein.

Turkish Airlines fliegt Luxemburg vom Attatürk-Flughafen Istanbul aus vier Mal pro Woche an, nämlich dienstags, mittwochs, freitags und sonntags. Die Einführungspreise für Hin- und Rückflüge zwischen Istanbul und Luxemburg beginnen bei 99 Euro (einschließlich Steuern und Gebühren).

Im Netzwerk von Turkish Airlines ist Luxemburg das 234. Ziel und steigert die Zahl der angeflogenen Länder auf 103.

Prominenter Fluggast war am Dienstag der türkische Wirtschaftsminister Zafer Caglayan, der zu Regierungsgesprächen nach Luxemburg kommt.

Luxemburg will bereits seit mehreren Jahren die Beziehungen zu der aufstrebenden Wirtschaftsmacht in Kleinasien intensivieren. Im November 2011 eröffnete das Großherzogtum eine Botschaft in der Türkei. Auch der Tourismus entwickelt sich positiv. Seit 2011 ist die Zahl der Luxemburger Türkei-Urlauber von 11 000 auf 40 000 gestiegen.