Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erste Frau an der Spitze des Jonk Handwierk
Wirtschaft 19.06.2019

Erste Frau an der Spitze des Jonk Handwierk

Wirtschaft 19.06.2019

Erste Frau an der Spitze des Jonk Handwierk

Alexa Ballmann wurde zur neuen Präsidentin von Jonk Handwierk gewählt. Das teilte die Branchenvereinigung am Mittwoch mit.

(jt) - Die Interessenvertretung Jonk Handwierk (JHL) bekommt erstmals eine Frau als Präsident. Alexa Ballmann, Chefin von Schönheitssalons in Oetringen und Niederanven, wurde kürzlich bei einer Generalversammlung zur neuen Vorsitzenden gewählt. Sie übernimmt das Amt von Sébastien Steffes, der zwei Jahre an der Spitze der jungen Handwerker stand und nun ins Komitee zurückrückt. 

Alexa Ballmann ist die erste Präsidentin des Jonk Handwierk.
Alexa Ballmann ist die erste Präsidentin des Jonk Handwierk.
Bild: FDA

Die ausgebildete Schönheitspflegerin Alexa Ballmann engagiert sich neben ihrem Beruf auch als Vizepräsidentin der Confédération Hair Beauty and Tattoo Guild (CHBGT). Sie ist zudem Mitglied der Equipe curriculaire des esthéticiennes, gehört zum Prüfungsausschuss des DAP (diplome d'aptitude professionnelle) und ist stellvertretendes Mitglied in der Plenarversammlung der Handwerkskammer. Zu ihrem Stellvertreter wurde Serge Majerus ernannt. Zum Komitee des JHL gehören außerdem Charel Roemen, Chris Morheng, Jonas Brandenburger und Elena Nelipa.

Jonk Handwierk versteht sich als Austauschplattform für Jungunternehmer und zählt derzeit 130 Mitgliedsfirmen. Von den 5.500 Handwerksbetrieben in Luxemburg werden laut Angaben der Vereinigung 1.700 von einem Chef geführt, der unter 40 Jahren alt ist.