Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Encevo übernimmt Paul Wagner & Fils
Wirtschaft 11.07.2018 Aus unserem online-Archiv

Encevo übernimmt Paul Wagner & Fils

Encevo übernimmt Paul Wagner & Fils

Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 11.07.2018 Aus unserem online-Archiv

Encevo übernimmt Paul Wagner & Fils

Der Energiekonzern hat am Mittwoch den Kauf des Anlagenbauer und Dienstleisters im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung angekündigt.

(mth) - Die Holdinggesellschaft Encevo S.A. übernimmt das Unternehmen Paul Wagner & Fils. Dies kündigte Encevo am Mittwoch in einer Pressemitteilung an.

Paul Wagner & Fils ist der führende Anlagenbauer und Dienstleister im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung  in Luxemburg und beschäftigt rund 350 Mitarbeiter. Den Firmennamen und die Führungsmannschaft will Encevo nicht antasten, heißt es.

Laut einem Unternehmenssprecher von Encevo sollen die derzeitigen Aktivitätsbereiche von Paul Wagner & Fils unverändert bleiben. Die Firma wird weiterhin autonom als eigenständiges Unternehmen weiterarbeiten, Encevo will jedoch auf die zukünftige strategische Ausrichtung des Unternehmens Einfluss nehmen. Das soll beispielsweise für die Entwicklung von neuen Bereichen gelten, die sich aus der Energiewende ergeben. Auch die  Belegschaft soll unangetastet bleiben.

Encevo besitzt als Holdinggesellschaft einen Mehrheitsanteil an dem luxemburgischen Energieversorger Enovos sowie dem Netzbetreiber Creos.

Die Ursprünge von Paul Wagner & Fils gehen auf das Jahr 1929 mit der Gründung von Eléctricité Wagner SA in Troisvierges zurück. Von 2001 bis Herbst 2015 war Paul Wagner & fils Teil der niederländischen Imtech-Gruppe, löste sich dann von ihr und gehörte bis zur Übernahme durch Encevo der Rucio sarl an.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Muttergesellschaft des Energieanbieters Enovos und des Netzbetreibers Creos hat einen neuen Namen. Damit einher geht der Wille des Konzerns, bei der Digitalisierung und der dezentralen Energieerzeugung mitzumischen.
Die neue Muttergesellschaft Encevo behält ihren Hauptsitz in Esch/Alzette.