Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Encevo, toujours plus "nationale"
Wirtschaft 4 Min. 10.04.2018
Exklusiv für Abonnenten

Encevo, toujours plus "nationale"

Encevo, toujours plus "nationale"

AFP
Wirtschaft 4 Min. 10.04.2018
Exklusiv für Abonnenten

Encevo, toujours plus "nationale"

Thierry LABRO
Thierry LABRO
Le départ d'Ardian, la filiale d'Axa, du capital d'Encevo laisserait l'énergéticien aux mains des seuls actionnaires luxembourgeois. Marché complexe, réglementation accrue, concurrence forte semblent rendre l'opérateur luxembourgeois moins intéressant à l'étranger.

«Il est important que l'actionnariat d'Enovos continue à se composer, à côté des actionnaires publics, d'autres actionnaires privés, qu'ils soient du secteur financier ou industriel», pour apporter leur expérience «en vue du développement durable de l'entreprise». 

Mars 2015, un an après que les deux groupes allemands E ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Private Equity: Investieren in die Zukunft
In der vergangenen Woche hat „Spire“, ein Technologie-Unternehmen der Weltraum-Industrie mit Sitz in San Francisco, angekündigt, dass es an einer Fundraising-Runde in Höhe von 59 Millionen Euro arbeitet.
Photo F. Tesch
Albert Frère: Ein Finanzjongleur, der Luxemburg prägte
Der reichste Mann Belgiens zieht sich nach 33 Jahren an der Spitze der Groupe Bruxelles Lambert (GBL) zurück, wie er diese Woche verkündete. Auch im Großherzogtum hatte Albert Frère einst seine Hände bei großen Firmen mit im Spiel.
Für sein Engagement erhielt Albert Frère 1998 den Ordre grand-ducal de la Couronne de chêne.(FOTO: AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.