Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez
Wirtschaft 8 Min. 28.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
En marge du scandale 1MDB

Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez

Tarek Obaid et Gerard Lopez le 15 mai 2010 au grand prix de Monaco.
En marge du scandale 1MDB

Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez

Tarek Obaid et Gerard Lopez le 15 mai 2010 au grand prix de Monaco.
Andrew Ferraro/LAT Photographic
Wirtschaft 8 Min. 28.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
En marge du scandale 1MDB

Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez

Pierre SORLUT
Pierre SORLUT
Des milliards détournés du fonds souverain malaisien, une douzaine de millions auraient fini dans une société détenue par des Luxembourgeois bien connus des milieux d'affaires.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Les liaisons dangereuses de Gerard Lopez“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor dem Auftakt der Formel-1-Saison
Die Formel 1 startet in die neue Saison. Der Luxemburger Gerard Lopez ist nicht mehr Lotus-Teamchef, sondern Mitbesitzer beim Werksteam Renault. Er geht mit langfristigen Plänen in die Weltmeisterschaft.
2�me �dition de lInvestors day, a la Bourse de Luxembourg, Gerard Lopez, Luxembourg, le 25 Novembre 2015. Photo: Chris Karaba
Mögliche Übernahme von Lotus
Renault hatte klargestellt, dass man die Entscheidung über die eigene Zukunft in der Formel 1 nicht vor September verkünden werde. Formel-1-Chef Ecclestone geht jedoch davon aus, dass über die Übernahme von Lotus durch Renault bald entschieden wird.
"Diese Woche werden wir wissen, welchen Weg wir einschlagen. Hoffentlich wissen wir dann auch, ob Renault sie übernehmen wird oder was passieren wird", wird Ecclestone von motorsport.com zitiert.
Beim Lotus Formel 1-Team
Existiert das Lotus F1 Team des Luxemburger Geschäftsführers Gerard Lopez noch lange? Die „Bild“-Zeitung will in Erfahrung gebracht haben, dass Renault ein Kaufangebot für das Team plant.
Gerard Lopez kennt die Verantwortlichen von Renault bestens.
Der Geschäftsmann Gerard Lopez
Gerard Lopez ist stets für Überraschungen gut. Der Geschäftsmann, der dem Normalbürger als Besitzer des Formel-1-Rennstalls Lotus bekannt ist, investiert überall dort, wo Gewinne locken.
Gerard Lopez ist ständig auf der Suche nach Investment-Möglichkeiten. Jetzt steigt er in die Ölförderung in Russland ein.
Das Lotus F1 Team des Luxemburger Geschäftsführers Gerard Lopez kommt weiterhin nicht zur Ruhe. Medienberichten zufolge plagen das Team finanzielle Sorgen, nachdem einige Sponsoren abgesprungen sind. Es wird sogar spekuliert, dass Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone einen neuen Käufer sucht.
Auf Gerard Lopez könnten schwere Zeiten zukommen.