Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Emirates bestellt über 20 Airbus A380
Wirtschaft 11.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Megadeal

Emirates bestellt über 20 Airbus A380

Gebaut und gesichert für die nächsten zehn Jahre: der Airbus A380.
Megadeal

Emirates bestellt über 20 Airbus A380

Gebaut und gesichert für die nächsten zehn Jahre: der Airbus A380.
FOTO: AFP
Wirtschaft 11.02.2018 Aus unserem online-Archiv
Megadeal

Emirates bestellt über 20 Airbus A380

Christophe LANGENBRINK
Christophe LANGENBRINK
Der A380 mindestens wird wohl noch zehn Jahre weiter gebaut. Der nun unterzeichnete Deal mit der Fluggesellschaft Emirates sichert die Zukunft des größten Passagierflugzeugs.

(dpa) - Der vor gut drei Wochen angekündigte Megadeal für den Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus ist besiegelt: Die arabische Fluggesellschaft Emirates habe am Sonntag in Abu Dhabi die feste Bestellung von 20 Exemplaren des weltgrößten Passagierjets A380 unterzeichnet, teilte Airbus am Sonntag mit.

Die Vorvereinbarung vom 18. Januar sieht zudem Kaufoptionen auf weitere 16 Exemplare des Riesenfliegers vor. Sollten diese ebenfalls geordert werden, beliefe sich das Auftragsvolumen laut Preisliste auf rund 16 Milliarden US-Dollar (13 Mrd Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen - vor allem bei wenig gefragten Modellen - hohe Preisnachlässe üblich.

Ohne den Auftrag hätte Airbus die Produktion des doppelstöckigen Flugzeugs früher oder später einstellen müssen. Nun wird der A380 mindestens noch zehn Jahre gebaut, wie die Franzosen weiter mitteilten.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Auftrag hat einen Gesamtwert von rund 14,5 Milliarden Euro. Hintergrund der Bestellung ist die Einstellung der Produktion des A380.
ARCHIV - 03.06.2016, Brandenburg, Schönefeld: Menschen verfolgen auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) den Start eines Airbus A350.    (zu dpa "Emirates kauft bei Airbus 50 Langstreckenjets vom Typ A350") Foto: Wolfgang Kumm/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Emirates bestellt 36 der riesigen Airbus-Flugzeuge
Die Zukunft des größten Passagierflugzeugs der Welt, des Airbus A380, ist gesichert: Die Fluggesellschaft Emirates hat insgesamt 36 der doppelstöckigen Maschinen beim europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern geordert.
(FILES) This file photo taken on September 14, 2017 shows an Airbus A380 of Emirates landing at the tarmac at Dubai's International Airport.

Emirates announces $16 bn deal to buy 36 Airbus A380s, AFP reports on January 18, 2018. / AFP PHOTO / GIUSEPPE CACACE
Längerer Boeing-Jet und A380plus
Mit einem verlängerten Mittelstrecken-Jet will Boeing einen Verkaufsschlager des Erzrivalen Airbus angreifen. Die Europäer versuchen derweil, ihren Ladenhüter A380 aufzumotzen.
Airbus zeigt in Le Bourget eine A380 mit Atrappen von Winglets, die den Verbrauch des Großraumjets senken sollen.