Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Einhundert Tage im Amt: Die Fedil schärft ihr Profil
Wirtschaft 4 Min. 11.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Einhundert Tage im Amt: Die Fedil schärft ihr Profil

Fedil-Direktor René Winkin möchte, dass sich die Fedil künftig auf bestimmte Kernthemen konzentriert.

Einhundert Tage im Amt: Die Fedil schärft ihr Profil

Fedil-Direktor René Winkin möchte, dass sich die Fedil künftig auf bestimmte Kernthemen konzentriert.
Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 4 Min. 11.04.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Einhundert Tage im Amt: Die Fedil schärft ihr Profil

Andreas ADAM
Andreas ADAM
Der Direktor des luxemburgischen Industrieverbandes Fedil ist seit einhundert Tagen im Amt. Wir sprachen mit René Winkin über seine persönlichen Ambitionen, die Entwicklung der Fedil und die Herausforderungen der Industrie.

Von Andreas Adam

Der Direktor des luxemburgischen Industrieverbandes Fedil ist seit einhundert Tagen im Amt. Im Januar hatte er die Nachfolge von Nicolas Soisson angetreten, der nach 20 Jahren an der Spitze in den Ruhestand ging. Wir sprachen mit René Winkin über seine persönlichen Ambitionen, die Entwicklung der Fedil und die Herausforderungen der Industrie.

Herr Winkin, Sie sind schon fast 25 Jahre bei der Fedil, davon zehn als Generalsekretär ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburgs Gaming-Branche drückt auf Neustart
Erfolgreiche Videospiele "made in Luxembourg" sucht man bisher vergeblich. Eine neue Interessenvertretung will das ändern – und macht Vorschläge, wie der Gaming-Sektor gestärkt werden könnte.
Leitartikel: 100 bewegte Jahre
Kann es sein, dass Wohlstand vergesslich macht? Der 100. Geburtstag der Industriellenvereinigung Fedil bildet eine ausgezeichnete Gelegenheit, auf die entscheidende Rolle hinzuweisen, die die Industrialisierung bei der wirtschaftlichen Entwicklung unseres Landes spielte.