Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein Frachter vor dem großen Abflug
Wirtschaft 18.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Cargolux bekommt neue Boeing 747-8F

Ein Frachter vor dem großen Abflug

Durch dieses riesige Werkstor rollen in Everett bei Seattle die fertigen Boeing-Jumbos, nachdem rund vier Monate an ihnen gearbeitet wurde.
Cargolux bekommt neue Boeing 747-8F

Ein Frachter vor dem großen Abflug

Durch dieses riesige Werkstor rollen in Everett bei Seattle die fertigen Boeing-Jumbos, nachdem rund vier Monate an ihnen gearbeitet wurde.
Foto: Andreas Adam
Wirtschaft 18.02.2015 Aus unserem online-Archiv
Cargolux bekommt neue Boeing 747-8F

Ein Frachter vor dem großen Abflug

Im Boeing-Werk Everett rund 50 Kilometer entfernt von Seattle im US-Bundesstaat Washington ist demnächst ein neuer Cargolux-Jumbo zur Auslieferung bereit. Der große Abflug ist für den 5. März geplant.

(aa) – Im vergangenen Herbst hatte die "Wing wave" eines Cargolux-Jumbos über das Übliche hinaus für Aufsehen gesorgt. Der Pilotengruß, das Winken mit den Tragflächen, fiel offenbar wesentlich dramatischer aus als sonst. Die deutsche Pilotenvereingung kritisierte damals das "Hochrisikomanöver" und sprach von "Cowboyverhalten".

Demnächst wird ein weiterer Jumbo zur Cargolux-Flotte hinzustoßen.Die Auslieferung ist im März geplant. (Archivbild)
Demnächst wird ein weiterer Jumbo zur Cargolux-Flotte hinzustoßen.Die Auslieferung ist im März geplant. (Archivbild)
Foto: Roland Arens

In gut zwei Wochen, am 5. März 2015, steht nun erneut die Auslieferung eines Cargolux-Frachters bevor. Dann soll eine Boeing 747-8F das Werksgelände Everett des US-Flugzeugbauers Boeing im Nordwesten der USA verlassen. Rund vier Monate dauert es, dort ein solches Flugzeug zusammenzufügen. Eine komplette 8-Stunden-Schicht geht allein für das Befestigen der vier Triebwerke drauf. Am Ende rollen die riesigen Flugzeuge dann aus der Werkshalle zur Inspektion, um schließlich dem Kunden übergeben zu werden.

Kurz vor dem Tor stehen hier zwei fast fertige 747. Dieses Stadium hat der neueste Cargolux-Jumbo schon hinter sich. Er befindet sich derzeit in der Abschlussinspektion.
Kurz vor dem Tor stehen hier zwei fast fertige 747. Dieses Stadium hat der neueste Cargolux-Jumbo schon hinter sich. Er befindet sich derzeit in der Abschlussinspektion.
Foto: Andreas Adam

Das Boeing-Werk in Everett umfasst rund 13.000.000 Kubikmeter.  Dem Volumen nach ist es eines der größten Gebäude der Welt. Von den 60000 Boeing-Mitarbeitern im US-Staat Washington arbeiten in dieser Fabrik alleine 38000. Neben der 747 werden dort auch die 767, die 777, sowie die mit Kohlefaserstoffen konstruierte 787 gebaut. Die ersten drei genannten Typen gibt es als Passagier- und Frachtjet. Die 787 bislang nur für Passagiere. In Everett werden jeden Monat statistisch gesehen 1,5 Maschinen vom Typ 747, ein bis zwei 767, acht 777 und sieben bis acht 787 fertiggestellt.

In Everett, rund 50 Kilometer nördlich von Seattle, werden neben der 747 auch die Typen 767, 777 und 787 gefertigt.
In Everett, rund 50 Kilometer nördlich von Seattle, werden neben der 747 auch die Typen 767, 777 und 787 gefertigt.
Foto: Andreas Adam