Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ehemaliger Statec-Direktor Robert Weides gestorben
Robert Weides (r.) wurde 1990 vom damaligen Wirtschaftsminister Robert Goebbels (M.) zum Nachfolger von Georges Als (l.) an die Spitze des Statec genannt.

Ehemaliger Statec-Direktor Robert Weides gestorben

Foto: Tessy Hansen
Robert Weides (r.) wurde 1990 vom damaligen Wirtschaftsminister Robert Goebbels (M.) zum Nachfolger von Georges Als (l.) an die Spitze des Statec genannt.
Wirtschaft 18.12.2013

Ehemaliger Statec-Direktor Robert Weides gestorben

Im Alter von 70 Jahren ist am Dienstag der ehemalige Statec-Direktor Robert Weides gestorben. Er war Direktor des Statec von 1990 bis 2003.

(mt) - Im Alter von 70 Jahren ist am Dienstag der ehemalige Statec-Direktor Robert Weides gestorben. Er war Direktor des statistischen Amtes von 1990 bis 2003 und trat die Nachfolge von Georges Als an. 1969 begann Robert Weides  seine Arbeit beim Statec. Er schrieb eine Vielzahl an Analysen zur Konjunktur und setzte sich auch dafür ein, damit das statistische Material des Statec publik gemacht werden konnte. Die Zahlen sollten nach seiner Auffassung auch bei privatwirtschaftlichen Entscheidungen herangezogen werden können, eine Öffnung einer Verwaltung, die auch später unter seinem Nachfolger Serge Allegrezza fortgesetzt wurde.