Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Digitalisierung in Luxemburg: Die Zeit drängt
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 26.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Digitalisierung in Luxemburg: Die Zeit drängt

Technik und Handwerk können Frauen genauso gut wie Männer - oft wird aber in der Schule schon der "klassische Berufsweg" vorgegeben.

Digitalisierung in Luxemburg: Die Zeit drängt

Technik und Handwerk können Frauen genauso gut wie Männer - oft wird aber in der Schule schon der "klassische Berufsweg" vorgegeben.
Foto: Shutterstock
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 26.05.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Digitalisierung in Luxemburg: Die Zeit drängt

Marco MENG
Marco MENG
Der Mangel an qualifizierten neuen Mitarbeitern trübt nicht nur die Perspektiven von Unternehmen, sondern des ganzen Landes.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Digitalisierung in Luxemburg: Die Zeit drängt“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Handwerksbetriebe fühlen sich in der Krise alleingelassen. Ein Gespräch mit Michel Reckinger, Präsident der „Fédération des artisans“, und Tom Oberweis, Präsident der „Chambre des métiers“ über die Situation der Selbstständigen.
Handwerk digital
Mit der Reform des „Brevet de Maîtrise“ zieht das Handwerk mehr Bewerber an, die ursprünglich nicht aus dem Handwerk kommen. In Luxemburg wächst die Zahl der Betriebe und Mitarbeiter - der Personalbedarf ist hoch.
VISITE D ETAT CHILE,CRISTO VIVE, ATELIERS DE SOUDURE,  PHOTO GUY WOLFF 22.11.2007