Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Digitale Wirtschaft: Den Schwung mitnehmen
Wirtschaft 4 Min. 04.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Digitale Wirtschaft: Den Schwung mitnehmen

Ein Großteil der luxemburgischen Arbeitsbevölkerung arbeitet seit fast drei Monaten im Homeoffice. Dass das bisher relativ problemlos gelingt, ist auch den Digitalisierungsbemühungen der letzten Jahre zu verdanken.

Digitale Wirtschaft: Den Schwung mitnehmen

Ein Großteil der luxemburgischen Arbeitsbevölkerung arbeitet seit fast drei Monaten im Homeoffice. Dass das bisher relativ problemlos gelingt, ist auch den Digitalisierungsbemühungen der letzten Jahre zu verdanken.
Foto: Shutterstock
Wirtschaft 4 Min. 04.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Digitale Wirtschaft: Den Schwung mitnehmen

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Die luxemburgische Technologiebranche fordert, den Weg zu einer digitalen Gesellschaft auch nach der Krise weiter zu beschreiten.

Wenn sich die Corona-Pandemie nicht im Jahr 2020, sondern 2010 oder 2005 ereignet hätte, wäre der wirtschaftliche Schaden für Luxemburg vermutlich deutlich schwerwiegender gewesen. Denn während ein Großteil der Mitarbeiter der Banken und Dienstleister des Großherzogtums derzeit ihre Arbeit von zu Hause über das Internet erledigen, gab es vor zehn Jahren weder die Netzwerkinfrastruktur noch die Programme, um dies in so einem Maßstab möglich zu machen. 

Die Unternehmen hätten also vor der Wahl gestanden, entweder einen großen Anteil ihrer Aktivitäten auszusetzen oder die Mitarbeiter trotz der Gefahr durch das Virus ins Büro zu beordern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Finanzaufsicht CSSF: "Die Banken haben gut funktioniert"
Die Banken hatten solide „Business continuity“-Pläne, vor allem aber war die Disziplin gut. Dank Telearbeit konnten sie ihr Geschäft weiterführen. Claude Marx, Chef der Finanzaufsicht CSSF,  über Corona-Krise, Konsolidierung und die nächste Herausforderung: Klimaschutz
Wi, Classement des banques -Cssf CEO Claude Marx. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort