Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Zukunft des Finanzplatzes
Wirtschaft 7 Min. 04.03.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Zukunft des Finanzplatzes

Die internationale Ausrichtung des Luxemburger Finanzplatzes wird auch in Zukunft wichtig sein - nur anders als früher.

Die Zukunft des Finanzplatzes

Die internationale Ausrichtung des Luxemburger Finanzplatzes wird auch in Zukunft wichtig sein - nur anders als früher.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 7 Min. 04.03.2021
Exklusiv für Abonnenten

Die Zukunft des Finanzplatzes

Marco MENG
Marco MENG
Die Zahl der Banken in Luxemburg nimmt ab, die alten Geschäftsmodelle greifen nicht mehr. Digital und Grün sind die neuen Schlagwörter.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Die Zukunft des Finanzplatzes“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Die Zukunft des Finanzplatzes“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Luxemburger Firmen digitalisieren sich - zum Teil wenigstens
„Es hat ein Wandel im Denken stattgefunden“, sagt Anne Majerus, Chef de service eHandwierk der Chambre des Métiers. Allerdings: während die einen in Digitalisierung investieren, schieben andere das angesichts fehlender Einnahmen auf.Das könnte sich als Fehler erweisen.
Carpenters in wood workshop using laptop and working on project
Zu viele Banken in Europa
EZB weist auf Strukturschwäche der europäischen Kreditlandschaft hin. Um gegen die niedrige Profitabilität anzukämpfen, müssten Überkapazitäten abgebaut werden.
The Euro-logo is projected onto the main building of the European Central Bank, ECB during a rehearsal of the "Luminale" in Frankfurt/Main, Germany, on March 12, 2016.
The light festival "luminale" runs from March 13 to 18, 2016.  / AFP PHOTO / DANIEL ROLAND
Quo vadis Bankfiliale
Die Corona-Krise muss die Banken endlich dazu bringen, nicht nur auf den schnellen Profit zu setzen.
Das Filialsterben ist zwar schon länger zu beobachten, aber Corona verstärkt den Trend.