Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Sojaproduktion in Luxemburg läuft langsam an
Wirtschaft 6 5 Min. 04.10.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Sojaproduktion in Luxemburg läuft langsam an

Christian Wilhelm, 39, ist Landwirt aus Leidenschaft – er leitet einen Bio-Bauernhof in Capellen.

Die Sojaproduktion in Luxemburg läuft langsam an

Christian Wilhelm, 39, ist Landwirt aus Leidenschaft – er leitet einen Bio-Bauernhof in Capellen.
Foto: Matic Zorman
Wirtschaft 6 5 Min. 04.10.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Die Sojaproduktion in Luxemburg läuft langsam an

Mara BILO
Mara BILO
Das „Luxemburger Wort“ hat Bio-Landwirt Christian Wilhelm in Capellen besucht – er gehört zu den ersten hierzulande, der die schwer zu kultivierende Sojabohne anpflanzt.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Die Sojaproduktion in Luxemburg läuft langsam an“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Teilumstellung auf Bio-Landbau
Mit der angekündigten Finanzhilfe für landwirtschaftliche Betriebe, welche zum Teil auf Bioproduktion umstellen, will die Regierung die Biolandwirtschaft fördern. Die Bioverbände sind eher skeptisch.
Die Biolandwirte befürchten eine Verwässerung ihrer Qualitätsstandards.
Krise in der Landwirtschaft
Die angespannte Lage in der Landwirtschaft wurde durch den Preisverfall ausgelöst. Die Probleme sind aber vielschichtiger. Der biologische Landbau bietet daher keinen Ausweg aus der Krise, erklärt der Präsident der Bauernzentrale, Marc Fisch.
Marc Fischbach,Landwirt in Calmus. Foto:Gerry Huberty