Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Haushälterin Amerikas
Wirtschaft 3 Min. 26.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Haushälterin Amerikas

In ihrer neuen Rolle wird sich Janet Yellen vor allem auf die Genesung der amerikanischen Wirtschaft konzentrieren.

Die Haushälterin Amerikas

In ihrer neuen Rolle wird sich Janet Yellen vor allem auf die Genesung der amerikanischen Wirtschaft konzentrieren.
Foto: AFP
Wirtschaft 3 Min. 26.11.2020
Exklusiv für Abonnenten

Die Haushälterin Amerikas

Janet L. Yellen soll die erste Finanzministerin in der Geschichte der USA werden.

Von LW-Korrespondent Thomas Spang (Washington)

231 Jahre mussten vergehen, bevor eine Frau die Kontrolle über den Haushalt Amerikas übernehmen durfte. Mit der in Brooklyn zur Welt gekommenen, an der Brown-Universität ausgebildeten und in Berkeley als Professorin lehrenden Volkswirtin Yellen steht künftig eine Finanzministerin an der Spitze des „Treasury Departments“, die in ihrer langen Laufbahn viele Glasdecken durchbrochen hat.

Die „kleine Dame mit dem großen IQ“ schrieb schon einmal Geschichte, als der frühere US-Präsident Barack Obama sie 2013 zur ersten Vorsitzenden der amerikanischen Notenbank FED berief ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

US-Notenbank: Jerome Powell soll Fed-Chef werden
Donald Trump spielt einen sicheren Trumpf: An der Spitze der mächtigen US-Notenbank soll künftig Jerome Powell stehen. Mit dem moderaten Notenbanker dürfte sich der Kurs der Federal Reserve wenig ändern.
Jerome Powell listens as US President Donald Trump announces Powell as nominee for Chairman of the Federal Reserve in the Rose Garden of the White House in Washington, DC, November 2, 2017. / AFP PHOTO / SAUL LOEB
US-Geldpolitik: Die Fed vor der Zinsentscheidung
Die Geldpolitik in der größten Volkswirtschaft der Welt wird auf dem ganzen Erdball mit Spannung verfolgt. Ein kleiner Ruck in Washington kann die Taschen von Millionen füllen - oder leeren. Diesmal geht es eher um langfristige Tendenzen.
Die Geldpolitik in der größten Volkswirtschaft der Welt wird auf dem ganzen Erdball mit Spannung verfolgt.
Federal Reserve: Janet Yellen: US-Wirtschaft ist auf Kurs
Der Arbeitsmarkt werde sich weiter stabilisieren und die Inflation mittelfristig auf die Zielmarke von zwei Prozent klettern, teilte Fed-Chefin Janet Yellen in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Rechenschaftsbericht für den US-Kongress mit.
Die Notenbankchefin signalisierte eine Fortsetzung ihres Kurses gradueller Zinserhöhungen.