Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die Gründer von "Drockmeeschter": Meister in der Garage
Druckfrisch: Maurice Nilles und Ben Hames mit ihrer Ware.

Die Gründer von "Drockmeeschter": Meister in der Garage

Foto: Guy Jallay
Druckfrisch: Maurice Nilles und Ben Hames mit ihrer Ware.
Wirtschaft 7 1 3 Min. 21.07.2017

Die Gründer von "Drockmeeschter": Meister in der Garage

Noch nicht volljährig aber schon dick im Geschäft: Zwei 17-jährige Luxemburger haben ihren eigenen Betrieb gegründet – weil sie etwas Neues ausprobieren wollten und eine Leidenschaft fürs Unternehmertum haben.

(miz) - Die Garage ist zwar ein unspektakulärer aber scheinbar entscheidender Ort für Firmengründungen. Steve Jobs, Bill Gates, Jeff Bezos – sie alle haben in Garagen angefangen, an ihren Ideen zu tüfteln. 

Auch in Reckingen bei Mersch wird in einer Garage an einem Projekt gearbeitet ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Mini-Entreprises“ starten durch
Seit elf Jahren ermöglicht das Konzept der „Mini-Entreprises“ Luxemburger Sekundarschülern schon früh Unternehmerluft zu schnuppern. Dieses Jahr nehmen 24 Mini-Unternehmen an dem Projekt der Vereinigung „Jonk Entrepreneuren Luxembourg“ teil.
Früh übt sich – auch als Unternehmer
Kleine und mittlere Unternehmen bilden das Rückgrat der europäischen Wirtschaft. Hierzulande wird sich oft über den Mangel an Unternehmensgründern beklagt. Initiativen wie „Trau Dech“ sollen mehr Menschen dazu bewegen, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Die „Asbl Jonk Entrepreneuren“ will den Unternehmensgeist schon bei Schülern wecken.
Im vergangenen Jahr setzte sich das „Woodteam 15“ aus dem „Lycée technique“ aus Esch/Alzette mit seinen USB-Sticks beim nationalen Wettbewerb durch.