Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Preis der Freiheit
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 04.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Wirtschaftssaktionen

Der Preis der Freiheit

Der Bezug von Rohöl aus Russland - hier Lager von Rosneft -  soll in den nächsten Monat auf null reduziert werden - andere Lieferanten springen ein. Der Preis dürfte dennoch steigen.
Wirtschaftssaktionen

Der Preis der Freiheit

Der Bezug von Rohöl aus Russland - hier Lager von Rosneft - soll in den nächsten Monat auf null reduziert werden - andere Lieferanten springen ein. Der Preis dürfte dennoch steigen.
Foto: AP
Leitartikel Wirtschaft 2 Min. 04.05.2022
Exklusiv für Abonnenten
Wirtschaftssaktionen

Der Preis der Freiheit

Marco MENG
Marco MENG
Das Ölembargo gegen Russland wird Tanken nicht billiger machen. Doch diesen Preis müssen wir bereit sein zu zahlen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Preis der Freiheit“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Bilder aus dem ukrainischen Butscha haben weltweit für Entsetzen gesorgt. Nun hat die EU-Kommissions-Präsidentin den Ort besucht.
08.04.2022, Ukraine, Butscha: EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (M), der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell (M,r) und Denys Schmyhal (hinter von der Leyen), Premierminister der Ukraine, stehen hinter zerstörten Militärfahrzeugen. Foto: Michael Fischer/dpa +++ dpa-Bildfunk +++