Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Mann ohne Vergangenheit
Wirtschaft 2 Min. 30.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Jean-Claude Juncker vor dem PANA-Ausschuss

Der Mann ohne Vergangenheit

Kommissionschef Jean-Claude Juncker
Jean-Claude Juncker vor dem PANA-Ausschuss

Der Mann ohne Vergangenheit

Kommissionschef Jean-Claude Juncker
AFP
Wirtschaft 2 Min. 30.05.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Jean-Claude Juncker vor dem PANA-Ausschuss

Der Mann ohne Vergangenheit

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
War Jean-Claude Juncker in Luxemburg der Architekt eines Wirtschaftsmodells, das auf Steuervermeidung fundierte? Das wollte gestern das EU-Parlament vom ehemaligen Premier wissen. Juncker wollte hingegen über die Zukunft reden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Der Mann ohne Vergangenheit “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Turmes als Tageschef
Claude Turmes wehrt sich dagegen, als EU-Parlamentarier nichts bewirken zu können. Wäre er Kommissionschef für einen Tag, würde er den Staats- und Regierungschefs drei konkrete Vorschläge unterbreiten.
Claude Turmes: Viel Freude am Europaparlament, mehr Gestaltungsspielraum in der EU-Kommission.
Interview mit Yuriko Backes von der Maison de l'Europe
Seit September 2016 ist Yuriko Backes, ehemalige Spitzenbeamtin und Politberaterin aus dem Staatsministerium, die neue Chefin der „Maison de l'Europe“ in der Hauptstadt. Dort ist sie das Sprachrohr und die Vermittlerin von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Ein Interview.
Yuriko Backes arbeitet daran, die Europäische Union näher an die Bürger zu bringen.
Jean-Claude Juncker zu Rücktrittsgerüchten
Er werde nicht zurücktreten, er habe sich nichts vorzuwerfen und seine Kommission arbeite hervorragend zusammen im Interesse Europas: Jean-Claude Juncker verteidigt sich in einem Interview mit der belgischen Zeitung "Le Soir" gegen jegliche Kritiken.
Jean-Claude Juncker verteidigt sich gegen alle möglichen Kritiken an ihm und seiner "politischen Kommission".
Der Kommissionschef und die Krise der EU
Der Präsident der Europäischen Kommission gerät in Brüssel zunehmend unter Druck – dabei ist er die falsche Zielscheibe. LW-Journalist Diego Velazquez analysiert, warum Jean-Claude Juncker immer schärfer kritisiert wird und ob diese Kritik legitim ist.
Jean-Claude Juncker steht in Brüssel im Kreuzfeier der Kritik.
Nach tagelangem Schweigen zur LuxLeaks-Affäre meldet sich EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zu Wort. Nach einer Pressekonferenz nahm er am Nachmittag an einer Debatte im EU-Parlament über die LuxLeaks-Affäre teil.
Juncker sprach am Mittwoch vor den EU-Parlamentariern.