Wählen Sie Ihre Nachrichten​

„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg“
Wirtschaft 5 Min. 16.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg“

War von 1998 bis 2014 Chef der Deutschen Bank Luxembourg: Der aus dem Rheinland stammende Ernst Wilhelm Contzen.

„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg“

War von 1998 bis 2014 Chef der Deutschen Bank Luxembourg: Der aus dem Rheinland stammende Ernst Wilhelm Contzen.
Foto: Lex Kleren
Wirtschaft 5 Min. 16.09.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg“

Marco MENG
Marco MENG
Ernst Wilhelm „Bill“ Contzen (70), seit fünf Jahren in Rente, ist ein Freund von deutlichen Worten. Die findet er gegenüber Wahlversprechen in seiner neuen Heimat Luxemburg wie auch, wenn es um den ehemaligen Konzernvorstand der Deutschen Bank, seines einstigen Arbeitgebers, geht.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg““.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „„Der Brexit ist eine Gefahr für Luxemburg““.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Finanzkrise und der Zusammenbruch der außerhalb von Fachrkreisen weitgehend unbekannten Bank namens Lehman Brothers hatte den Menschen ins Bewusstsein gebracht, dass in einer globalisierten Welt jeder persönlich davon betroffen ist, wenn Finanzinstitute kollabieren.
A man under an umbrella walks past the logo of the financial group Fortis NV near the entrance the company's headquarters in Brussels February 10, 2009. Fortis shareholders are due to meet on Wednesday in Brussels for a crucial vote over the break-up of the stricken group agreed last October -- involving the Netherlands' purchase of Fortis's Dutch activities, Belgium's purchase of the Belgian banking arm Fortis Bank, and BNP Paribas' acquisition of Belgian assets.  REUTERS/Thierry Roge   (BELGIUM)
Führungswechsel bei der Deutschen Bank
Frank Krings, neuer Länderchef der Deutschen Bank, gibt ein uneingeschränktes Bekenntnis zum Standort Luxemburg ab und erklärt was er mit Großherzog Henri, Charlie Chaplin und dem früheren Papst Benedikt gemeinsam hat.
12.7.2016 Luxembourg, Kirchberg, Deutsche Bank, directeur Frank Krings  photo Anouk Antony