Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Decathlon: Auf der Zielgeraden nach Luxemburg
Wirtschaft 2 Min. 27.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Decathlon: Auf der Zielgeraden nach Luxemburg

Seit der Sportartikeldiscounter 2016 im belgischen Sterpenich bei Arlon eröffnete, sind dort die Hälfte der Kunden von Decathlon aus Luxemburg.

Decathlon: Auf der Zielgeraden nach Luxemburg

Seit der Sportartikeldiscounter 2016 im belgischen Sterpenich bei Arlon eröffnete, sind dort die Hälfte der Kunden von Decathlon aus Luxemburg.
Foto: Guy Jallay
Wirtschaft 2 Min. 27.10.2020
Exklusiv für Abonnenten

Decathlon: Auf der Zielgeraden nach Luxemburg

Marco MENG
Marco MENG
Der Sportartikeldiscounter will im Januar ein Geschäft im Royal-Hamilius eröffnen - lokale Sportfachgeschäfte kommen mehr unter Druck.

Karine Blanc steht in den Startlöchern. Die Französin arbeitet momentan noch beim Sportausrüster Decathlon in Sterpenich bei Arlon. Ab kommendem Jahr wird sie die erste Filiale von Decathlon in Luxemburg leiten. Terminiert ist die Eröffnung für den  12. Januar 2021. 

Einen Stein in den Weg legen könnte bis dahin nur die Covid-Krise, wenn sich dadurch die Durchführung der Innenarbeiten für den Laden im Royal Hamilius verzögern würde. 

Viel Umsatz mit Luxemburgern

Dass Decathlon auch irgendwann nach Luxemburg kommen würde, lag auf der Hand: Etwa die Hälfte seines Umsatzes macht das Geschäft an der belgisch-luxemburgischen Grenze mit Luxemburgern ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ikea Arlon: 5.000 m2 de plus pour «inspirer»
Dix ans après son ouverture, Ikea a officiellement «réouvert» son magasin rénové, hier après-midi à Sterpenich. Après un an de travaux et 15 millions d'euros investis dans 5.000 m2 de plus, les clients pourront notamment profiter d'une première en Belgique: une immense verrière.