Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Datenleak : Belgischer Fiskus hat Daten von 49.000 BCEE-Kunden
Das Datenleak betrifft Tausende von belgischen Bankkunden.

Datenleak : Belgischer Fiskus hat Daten von 49.000 BCEE-Kunden

Foto: Nicolas Bouvy
Das Datenleak betrifft Tausende von belgischen Bankkunden.
Wirtschaft 12.11.2016

Datenleak : Belgischer Fiskus hat Daten von 49.000 BCEE-Kunden

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Daten von mindestens 49 000 belgischen Kunden der Spuerkeess sind bei der belgischen Steuerverwaltung gelandet. Das Daten-Leak dürfte weitreichende Konsequenzen für die betroffenen BCEE-Kunden haben.

(vb) – Daten von mindestens 49 000 belgischen Kunden der Spuerkeess sind bei der belgischen Steuerverwaltung gelandet. Das Daten-Leak dürfte weitreichende Konsequenzen für die betroffenen BCEE-Kunden haben.

Wie die belgische Wirtschaftszeitung „L'Echo“ meldet, wurden die Daten bei der BCEE gestohlen und zusammen mit Informationen über deutsche Kunden an die deutsche Steuerfahndung verkauft. Dieser gab den belgischen Teil des Datensatzes an Brüssel weiter.

Wie Finanzminister Johan Van Overtveldt sagte, würden die Daten derzeit entschlüsselt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema