Wählen Sie Ihre Nachrichten​

DAT übernimmt Saarbrücken-Berlin von Luxair
Wirtschaft 30.10.2019

DAT übernimmt Saarbrücken-Berlin von Luxair

Luxair flog ab Saarbrücken mit einer von Adria gemieteten CRJ-700.

DAT übernimmt Saarbrücken-Berlin von Luxair

Luxair flog ab Saarbrücken mit einer von Adria gemieteten CRJ-700.
Foto: Serge Braun
Wirtschaft 30.10.2019

DAT übernimmt Saarbrücken-Berlin von Luxair

Mara BILO
Mara BILO
Die derzeit von Luxair betriebene Flugverbindung zwischen Saarbrücken und Berlin wird zum Ende des Jahres eingestellt - die dänische Airline DAT wird die Verbindung ab Anfang Januar 2020 übernehmen.

Die derzeit von Luxair betriebene Flugverbindung zwischen Saarbrücken und Berlin wird zum 31. Dezember 2019 eingestellt, wie die nationale Fluggesellschaft am Mittwoch mitteilt. „Das Anforderungsprofil einer bedarfsgerechten Bedienung mit bis zu drei täglichen und 18 wöchentlichen Frequenzen erforderte den Einsatz eines speziell für diese Bedienung bereitgestellten Fluggeräts“, heißt es in einer Mitteilung. „Bedingt durch den daraus resultierenden Aufwand und die erforderliche Flugdurchführung durch eine Drittgesellschaft im Auftrag der Luxair konnte leider keine wirtschaftliche Nachhaltigkeit erreicht werden.


26.9. Wi / Findel / Flughafen / Luxair Services / Flugzeuge / Luftfahrt  Foto:Guy Jallay
Saarbrücken-Berlin auf dem Prüfstand
Luxair verhandelt derzeit über die Zukunft der Flugverbindung zwischen dem Saarland und der deutschen Hauptstadt.

Dennoch wird die Flugverbindung Saarbrücken-Berlin weiter betrieben: Die dänische Airline DAT will vom 1. Januar 2020 an bis zu drei Mal täglich die Verbindung anbieten, wie am Mittwoch bekannt wurde. „Die dänische Fluggesellschaft tritt damit übergangslos die Nachfolge von Luxair an.“

Seit Anfang 2018 im Angebot

Die ersten Flüge zwischen Saarbrücken und Berlin hatten Anfang Januar 2018 stattgefunden; damals hatte Luxair angekündigt, dass die Airline die Strecke, die von der in die Insolvenz geratenen AirBerlin eingestellt wurde, übernimmt. Die Maschine – ein 70-sitziger Jet vom Typ CRJ700 – wurde von der slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways geleast und stationierte in Saarbrücken über Nacht.

Die dänische Fluggesellschaft wird für das Betreiben der Flugverbindung ein erst ein Jahr altes Flugzeug vom Typ ATR 72-600 mit 72 Sitzplätzen einsetzen, das ebenfalls in Saarbrücken stationieren wird. „Der Vorteil der ATR 72-600 besteht unter anderem darin, dass sie gegenüber der bisher eingesetzten CRJ 700 deutlich emissionsärmer ist“, so die Mitteilung der Firma.




Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nordica fliegt jetzt für Luxair
Die Luxair hat Ersatz für die insolvente Adria Airways gefunden. Die Linienflüge zwischen Saarbrücken und Berlin bedient jetzt die estnische Fluggesellschaft Nordica.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.