Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Das Nadelöhr beim Wohnungsbau: Wohin mit dem Bauschutt?
Wirtschaft 1 5 Min. 15.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das Nadelöhr beim Wohnungsbau: Wohin mit dem Bauschutt?

In Luxemburg herrscht seit Jahren ein ungebrochener Bauboom: In den Bauschuttdeponien wie hier in Colmar-Berg herrscht Hochbetrieb.

Das Nadelöhr beim Wohnungsbau: Wohin mit dem Bauschutt?

In Luxemburg herrscht seit Jahren ein ungebrochener Bauboom: In den Bauschuttdeponien wie hier in Colmar-Berg herrscht Hochbetrieb.
Foto: Gerry Huberty
Wirtschaft 1 5 Min. 15.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Das Nadelöhr beim Wohnungsbau: Wohin mit dem Bauschutt?

Thomas KLEIN
Thomas KLEIN
Große Infrastrukturprojekte könnten ins Stocken geraten, wenn der Engpass bei den Deponien nicht beseitigt wird.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Das Nadelöhr beim Wohnungsbau: Wohin mit dem Bauschutt?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es wird so viel gebaut wie nie zuvor. Und exorbitante Grundstückspreise sorgen dafür, dass Garagen und Parkhäuser weiterhin tief in die Erde gelegt werden. Bislang unbeantwortet ist die Frage, wohin mit der ganzen Erde.
5.7.Strassen / Bauschuttdeponie / Deponie / Decharge / Bauschutt Foto:Guy Jallay
Bauschuttdeponien
In zehn bis 15 Jahren wird Luxemburg keine Deponiekapazitäten für Bauschutt mehr haben. Trotzdem wird mit hoher Kadenz weiter gebaut und gebaggert. Mehr Deponien und besseres Planen sind die einzigen Mittel, um gegenzusteuern.
Die Bauschutt Bauschuttdeponie in Colmar Berg.