Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Die komplette Deckelung der Gaspreise für luxemburgische Haushalte schafft keinen Anreiz zum Energiesparen. Der Energieminister erklärt, wieso der Schritt unumgänglich war.

Lesen Sie dazu:

Wenn in Luxemburg auf einmal kein Gas mehr fließt

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Studie der ING ergab, dass ganze 90 Prozent der Einwohner Luxemburgs die Immobilienpreise hierzulande als zu hoch empfinden. Außerdem gab knapp ein Drittel der Mieter an, am Monatsende Schwierigkeiten zu haben ihre Miete zu zahlen.
Immobilien, Immobilienmarkt, Bausteine (Foto: Shutterstock)
Alleinerziehende sind deutlich gefährdeter, in die Armut abzurutschen, als "normale" Familien. Das Risiko ist in Luxemburg höher, als im Schnitt der Eurozone.
Kinder in Alleinerzieher-Haushalten haben nicht immer gut lachen.
Rund 28 Prozent der Luxemburger Haushalte besitzen Immobilien, die sie nicht nutzen. Dies ergab eine Studie der luxemburgischen Zentralbank (BCL), die einen Blick auf Zweitimmobilien in Luxemburg wirft und sie mit der Situation in der Eurozone vergleicht.
67 Prozent der Luxemburger Haushalte besitzen Häuser oder einzelne Wohnungen, wovon ein Teil vermietet wird