Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mehr Geld für die Mittagspause
Wirtschaft 3 Min. 20.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Chèques-repas"

Mehr Geld für die Mittagspause

In Bäckereien und anderswo könnten die Essensgutscheine auf Papier bald durch digitale Lösungen ersetzt werden.
"Chèques-repas"

Mehr Geld für die Mittagspause

In Bäckereien und anderswo könnten die Essensgutscheine auf Papier bald durch digitale Lösungen ersetzt werden.
Foto: Anouk Antony
Wirtschaft 3 Min. 20.10.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Chèques-repas"

Mehr Geld für die Mittagspause

Laurent SCHMIT
Laurent SCHMIT
Mit der Steuerreform steigt der Wert der Essensgutscheine. Für die betroffenen 60.000 Beschäftigten ist das eine gute Nachricht. Doch noch bleibt unklar, wie schnell das Geld bei ihnen ankommen wird.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Mehr Geld für die Mittagspause“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Mehr Geld für die Mittagspause“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Seit Januar 2017 können Arbeitgeber ihren Mitarbeitern höhere Essensgutscheine von 10,80 Euro gewähren. Bislang profitieren aber nicht alle Beschäftigten davon. Eine Erklärung am Beispiel des Bankensektors.
Noch bei 8,40 euro oder schon 10,80 Euro? Bislang erhalten bei Weitem noch nicht alle Bezieher der Chèques-repas den neuen höheren Tarif.
Mit dem neuen Jahr tritt die Steuerreform in Kraft. Für Unternehmen bringt sie eine leichte Senkung des allgemeinen Steuersatzes und Anpassungen, die mehr Planungssicherheit bieten. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.
Die von Finanzminister umgesetzten Steuererleichterungen für Unternehmen könnten den Staat dieses Jahr 164 Millionen Euro kosten, schätzt die Zentralbank. Das Finanzministerium geht nur von einem Bruchteil dieser Summe aus.
Es ist ein Detail der Steuerreform, aber für 60.000 Beschäftige bringt es mehr Geld in die Taschen. Der Wert der Essensgutscheine steigt, ohne dass aber die Arbeitnehmer zusätzlich zahlen müssen.
Heute haben die Chèques-repas einen Wert von 8,40 Euro.
Alternativen zur Kantine
Was darf es denn sein? Ein Burger direkt aus dem Food Truck, frisches Obst, das ins Büro geliefert wird oder doch lieber Sushi vom Bringdienst? Rund um die Büromahlzeit entwickeln sich viele neue Geschäftsideen.
Der Schüler als Kunde
Die Restaurants und Läden, die sich auf die jugendlichen Kunden ausgerichtet haben, leben im Rhythmus der Schule. Einfach ist ihr Geschäft jedoch nicht, denn das Geld der Schüler ist knapp und die Mittagsstunde kurz.
Der Döner gehört zu den Lieblingsessen der Schüler. Allerdings ist die Schulkantine in den letzten Jahren deutlich attraktiver geworden. Viele Restaurants und Imbisse klagen über sinkende Kundschaft.
Die Reform des Steuerrechts gehört 2016 zu den Herkulesaufgaben der Regierung. Finden Sie alle aktuellen Berichte, aber auch Hintergründe und Erklärstücke in unserem Dossier.